Schlagwort-Archive: Zitrone

1. Kalenderwoche 2023

Draußen

Das Wetter war meist durchwachsen mit etwas Regen, fFreitag und Sonnabend war die Sonne zu sehen und auch der Vollmond in der Nacht zu Sonnabend konnte bei klarem Himmel hell leuchten.

Am Sonntag an der Stunde der Wintervögel teilgenommen. Wie üblich, wenn die Zählung ist halten sich bei uns die Vögel vornehm zurück. Wir konnten deshalb nur je zwei Amseln und Blaumeisen, drei Haussperlinge, zwei Ringeltauben und je drei Türkentauben und Rabenkrähen.

Im Keller

Im Keller am Sonnabend den Pflanzen, die im Keller überwintern (Calamondinorangen, Chili, Feige, Fuchsien, Klee, Limettenbäumchen und Zitrone) mit etwas Wasser versorgt.

Drinnen

Am Sonntag die Zimmerpflanzen mit Wasser versorgt.

51. Kalenderwoche 2022

Reh beim Äsen I: 51. Kalenderwoche 2022

Draußen

Montagmorgen gab es noch Frost, danach war die ganze Woche bis Sonntagfrüh frei von Frost. Ab und zu gab es täglich etwas Regen.
Am Donnerstag den Thymian und das Heiligenkraut (Beitragsbild) unter dem Ahorn im Beet „Ahorn“ vom Laub befreit. Freitag kam der Weihnachtsbaum, eine Nordmanntanne, vom Garten in die Wohnung.

Reh beim Äsen II. 51. Kalenderwoche 2022
Reh beim Äsen II. 51. Kalenderwoche 2022
Ernte: Sibirischer Hauspaprika 51. Kalenderwoche 2022

Drinnen

Am Mittwoch die Zimmerpflanzen gegossen, die beiden Hauspaprika haben schon am Dienstag das erste Mal Wasser bekommen. Sylvia hat die meisten der Früchte der Hauspaprika abgeerntet.

Limettenbäumchen, Zitrone und Feige beim Überwintern 51. Kalenderwoche 2022

Keller

Am Mittwoch wurden auch die Pflanzen, die zum Überwintern im Keller stehen, ein Chili, die drei Fuchsien, die Feige und die Zitruspflanzen, also die beiden Calamondinorangen, das Limettenbäumchen und die Zitrone mit Wasser versorgt.

Chili, Fuchsien, Calamondinorangen, Zitrone beim Überwintern 51. Kalenderwoche 2022
Chili, Fuchsien, Calamondinorangen, Zitrone beim Überwintern 51. Kalenderwoche 2022

38. Kalenderwoche 2022

Eindrücke aus der 38. Kalenderwoche 2022
Eindrücke aus der 38. Kalenderwoche 2022

Montag, 19. September 2022

Die beiden Sibirischen Hauspaprika 38. Kalenderwoche 2022
Die beiden Sibirischen Hauspaprika 38. Kalenderwoche 2022

Ein kühler letzter Montag im Sommer, abends gab es erst ein leichtes Gewitter dann etwas Regen

Dienstag, 20. September 2022

Unsere Clivien 38. Kalenderwoche 2022
Unsere Clivien 38. Kalenderwoche 2022

Wechselhaftes sehr kühles Wetter. Nachmittags gab es etwas Regen. Heute wurden alle Zimmerpflanzen gegossen.

Mittwoch, 21. September 2022

Erdbeerblüte Beet „Bärli“ 38. Kalenderwoche 2022
Erdbeerblüte Beet „Bärli“ 38. Kalenderwoche 2022

Trocken und kühl.

Donnerstag, 22. September 2022

Ein Bett im Beet „Weißdorn“ 38. Kalenderwoche 2022
Ein Bett im Beet „Weißdorn“ 38. Kalenderwoche 2022

Heiteres,, kühles Wetter. Sylvia hat Äpfel und Salat geerntet und mit einem Freund ein altes Bettgestell in den Garten gebracht und die Pflanzen im Topf sind in das Winterquartier im Keller gebracht

Freitag, 23. September 2022

Äpfel für die Dorffeen 38. Kalenderwoche 2022
Äpfel für die Dorffeen 38. Kalenderwoche 2022

Heute ist Herbstanfang . Durchwachsenes Wetter. Sehr kühl für September. Keine Gartenarbeiten. Sylvia hat einen Korb unserer Äpfel zu den Dorffeen gebracht.

Sonnabend, 24. September 2022

Rhododendron blüht Beet „Mohrchen“ 38. Kalenderwoche 2022
Rhododendron blüht Beet „Mohrchen“ 38. Kalenderwoche 2022

Wolkig mit heiteren Abschnitten. Zu kühl für September. Keine Gartenarbeit.

Sonntag, 25. September 2022

Beet „Birke“ 38. Kalenderwoche 2022
Beet „Birke“ 38. Kalenderwoche 2022

Mehr Wolkig als heiter und weiter Zu kühl für September. Keine Gartenarbeit.

Hitze auch am Donnerstag

Thymian, Heiligenkraut, Chilis 04.08.2022
Thymian, Heiligenkraut, Chilis 04.08.2022

Wieder sehr heiß und sonnig. Am frühen Morgen die Pflanzen in den Töpfen (Chilis, Fuchsien und Tomate) und die Beete „Bärli“, „Christian“, „Erdbeere“, „Manfred“ und „Wolfgang“ mit Wasser versorgt. Nichts weiteres im Garten getan.

Heiß am Sonnabend

Rote Murmel und mehr Beet „Mix“ 18, Juni 2022

Heute Morgen alle Pflanzen, die in Töpfen m Garten stehen, und das Beet „Meerrettich“ sowie die Apfelbäume Boskop und Red Love gegossen. Auch die Rote Murmel im Beet „Mix“ bekam einen kräftigen Schluck.

23. Kalenderwoche 2022

Reneklode und Chilis Beet „Spargel“ 23. Kalenderwoche 2022

Heute die Zimmerpflanzen und die Töpfe im Garten, die Beete „Christian“ und „Iris“, die Rosen und die Ansaaten gegossen. Wieder eine Woche ohne nachhaltigen Niederschlag. Für die tägliche Ernährung wurde wieder Baumspinat, Brennnessel, Chilischoten, Erdbeeren, Löwenzahn und Pflücksalat aus dem Garten geholt. Die Rosen fingen diese Woche an zu blühen. Hier nun weitere Fotos der 23. Kalenderwoche, die an den anderen Tagen noch nicht gezeigt wurden:

22. Kalenderwoche 2022

Eine durchwachsene Woche. Ab und zu Schauer. In der 22. Kalenderwoche 2022 blüht der Salbei und die Brombeeren. Auch der Duftjasmin im Beet „Omega“ steht zum Ende der Woche in voller Blüte.

Brombeerblüten 22. Kalenderwoche 2022

Morgens waren diese Woche ab und zu wieder Rehe zu beobachten, auch Fledermäuse waren in der Morgendämmerung zu sehen. Die Zitruspflanzen und die Feige haben sich nach der Winterpause draußen gut eingelebt

Auch die selbstbezogenen Chilis sind gut im Garten angekommen

Geerntet haben wir diese Woche Baumspinat, Brennnessel, Chili, Erdbeeren , Löwenzahn, Pflücksalat.

Baumspinat, Brennnessel, Chili, Pflücksalat – Grünzeug 22. Kalenderwoche 2022

Himmelfahrt 2022

Tomaten, Sellerie, Buschbohnen, Basilikum, Wilde Rauke und mehr Beet „Wolfgang“ 26.5.2022

Trocken, aber leider sehr windig. Trotz des Feiertages einiges im Garten gemacht. Sylvia hat zehn der Anis-Ysop und einen Zitronenthymian in das Beet “Meerrettich“, den anderen Zitronenthymian in das Beet „Mix“ und das Basilikum und die Wilde Rauke in das Beet „Wolfgang“ gepflanzt. Sie hat noch die neue Azalee im Beet „Mohrchen“ umgesetzt. Ich habe die zwei anderen der Anis-Ysop und den Salbei in das Beet „Mix gepflanzt. Weiterhin noch die neu eingesetzten Pflanzen angegossen, die Apfelbäume Boskoop, Granny Smith und Großvaters Apfelbaum Duo, die beiden Birnbäume und die Beete „Manfred“ und „Mix“ mit ausreichend Wasser versorgt. Die dieses Jahr gekaufte Calamondinorange kam in einen neuen Topf mit Zitruserde und die älteren Zitruspflanzen bekamen ihre Aufbaukur.

Mohnblumen, Oregano, Anis-Ysop, Purpursalbei Beet „Meerrettich“ 26.5.2022

Mai Vollmond nach der Kalten Sophie

Vollmond über der Dorfkirche 16.5.2022

Die Eisheiligen sind seit gestern vorbei, die kalte Sophie war doch eher eine warme Sophie. Heute die Überwinterungspflanzen aus dem Keller geholt. Gießtag war auch, also alle Zimmerpflanzen heute mit Wasser versorgt. Eine weitere schwarze Johannisbeeren und eine Chili Capsicum Annuum sind heute noch zu den Pflanzen hinzugekommen.

Meist wolkig

Pfirsichblüte vom Pfirsich Red Haven im Beet “Mangold” 8.4.2022

Heute die Pflanzen, die im Keller überwintern (die ältere Calamondinorange, Feige, Fuchsien, Kiwi, Limettenbäumchen, Zitrone), die Calamondinorange im Hausflur und eine der Hortensien, die Cocktailtomate, Capsicum Annuum, Chinese 5 Color, die Piri Piri und die Kapuzinerkresse in der Wohnung mit Wasser versorgt. Gestern sind noch einmal 4 Liter Regen gefallen und die Möhrensamen und die Samen der Spargelerbse gekommen.