Schlagwort-Archive: Stachelbeere

35. Kalenderwoche 2021

35. Kalenderwoche 2021

Nun ist auch die 35. Kalenderwoche 2021 zu Dnde. Nach regenreichem Wochenbeginn endet die Woche freundlich mit Sonne und relativ warm. Heute wurden nur die restlichen Lavendel und der Oregano von den Blütenresten befrei.

Kaisermantel am Sommerflieder 5.9.21
Tagpfauenauge am Sommerflieder 5.9.21

Sonniger Freitag

Die Sonnenblume mit der Biene 3.9.21

Heute wieder alle Zimmerpflanzen, die Pflanzen im Garten, die in Töpfen sind, und die neu eingesetzten Pflanzen gegossen. sonst gab es keine Gartenarbeit. Zwei überraschende Begegnungen gab es noch eine kleine Eidechse und ein Frosch. Sind sie nach den Dürrejahren wieder zurück.

Die Rose im Beet „Boskop“ blüht 3.9.21

Herbst, Meteorologisch

Kleiner Feuerfalter am Phlox im Beet "Boskop" 1.9.2021
Kleiner Feuerfalter am Phlox im Beet „Boskop“ 1.9.2021

Heute hat der Herbst bei den Meteorologen begonnen. Sylvia hat heute die neuen Pflanzen (eine schwarze und eine weiße Johannisbeere, eine gelbe und eine rote Stachelbeere, eine Magnolie und sechs Lavendel und Nelken) eingepflanzt. Ich habe weiter das Beet „Meerrettich“ bereinigt..

Gammaeule am Phlox im Beet "Boskop" 1.9.2021
Gammaeule am Phlox im Beet „Boskop“ 1.9.2021

30. Kalenderwoche 2021

C-Falter, Lavendel 1.8.21

Eine Woche ohne Niederschlag. War die erste in diesem Sommer. So mussten heute einige Beete und Pflanzen mit Wasser versorgt werden:. Die Beete waren „Amor“, „Bärli“, „Boskop“, „Christian“, „Iris“, „Mix“, „Omega“, „Sauerkirsche“, „Trapez“, „Triangel“ und „Wolfgang“. Bei den Pflanzen waren es Duo-Beerenstrauch im Beet „Jostabeere“, der neue Duo-Apfelbaum im Beet „Meerrettich“, Birne und Rose im Beet „Acht“ und die neue Rose, die noch im Topf ist. Sylvia hat die Beete „Ahorn“ und „Hibiscus“ sowie Teile des Beetes „Elstar“ von Gras und sonstigen unerwünschten Pflanzen befreit. Außerdem hat sie Bohnen und Gurken geerntet.

Beet „Ahorn“ nach der Bereinigung 1.8.21

Ruhiger Sommertag

Faulbaumbläuling im Beet „Mix“ 16.7,21

Meist sonnig und trocken. Sylvia hat heute Erbsen, Gurken, Stachelbeeren und Tomaten geerntet. Ich habe die Wege geharkt und die Grasreste auf den Kompost gebracht. Außerdem habe ich die Rose im Beet „Christian“ in Form gebracht, wie man auf dem Beitragsbild sehen kann.

27. Kalenderwoche 2021

Lavendel, Apfelquitte, Duftjasmin 27. Kalenderwoche 2021

Die 27. Kalenderwoche war von viel Niederschlag und daher gab es kaum Gartenarbeit. Das Wetter ist aber gerade dem Wein gut bekommen, wie auf dem Beitragsbild zu sehen, auch sonst gibt es dieses Jahr sattes Grün. Unter dem nächsten Absatz sind dann einige Bilder aus der Woche zu einer Collage zusammengefügt.

27. Kalenderwoche 2021

Heute war ein meist sonniger Tag. Sylvia hat heute mehrere Beete („Amor“, „Sommerflieder“, „Spargel“, „Vanillebaum“) von unerwünschtem befreit und ich habe mich der Pflege der Wege gewidmet. Außerdem hat sie die eine Aloe Vera in ein neues Gefäß gepflanzt. Bei den Schmetterlingen ist der Admiral wieder hier. Und an dem Duostamm rote Johannisbeere & Stachelbeere gibt es jetzt ein paar schwarze Johannisbeeren. Schmecken eigentlich wie die Roten. Die tägliche Chili war heute wieder eine Capsicum Annuum.

Schwarze Johannisbeeren am Duo-Strauch Rote Johannisbeere/Stachelbeere 12.7.21

26. Kalenderwoche 2021

Basilikum, Tomaten, Lavendel Beet „Wolfgang“ 4.7.21

Durchwachsenes Wetter in der 26. Kalenderwoche. Fast alles dabei, Hitze, Sonne, Regen, Wind. Heute war es heiter bis wolkig. Sylvia hat Erdbeeren, Johannisbeeren, Kirschen und Stachelbeeren geerntet. Dill, Oregano, Schnittlauch und Thymian, Chilis wurden auch aus dem Garten geholt in dieser Woche. Heute habe ich mit dem Handrasenmäher ohne Krach die Wege gemäht. Sylvia hat geerntet und noch einmal Bohnen gesteckt.

26. Kalenderwoche 2021

Stark windig am Dienstag

Apfelblüten 4. Mai 2021

Alle Kirschbäume haben nun Blütenknospen oder Blüten. Nach wie vor blüht die Kupferfelsenbirne, der Apfelbaum im Beet „Sanddorn“, die Apfelbeeren, rote Johannisbeeren und Stachelbeeren. Die Kupferfelsenbirne und die Sauerkirsche „Morellenfeuer“ sind auf dem Beitragsbild zu sehen. Der Apfel- und die anderen Kirschäume bzw.. Blüten sind auf den restlichen Bildern. Sehr windig, keine Gartenarbeit.

Heute den Beitrag über die 18. Kalenderwoche 2014 um das fehlende Beitragsbild ergänzt.