Archiv der Kategorie: Salat

21. Kalenderwoche 2024

Kapuzinerkresse und Phlox 21. Kalenderwoche 2024

Die Durchschnittstemperatur lag in der 21. Kalenderwoche 2024 bei 18,2 Grad, der Dienstag war mit 28,2 Grad der wärmste Tag. Bis auf Montag waten alle Tage Sommertage mit Temperaturen über 25 Grad. Es gab insgesamt 22 Liter Regen. Das Beitragsbild zeigt unseren Walnussbaum »Erwin«, das Bild oben Kapuzinerkresse unterhalb der Sauerkirsche »Morellenfeuer«.

Montag, 20.05.2024

Bulgarischer Lauch 21. Kalenderwoche 2024
Bulgarischer Lauch 21. Kalenderwoche 2024

Am Pfingstmontag war Weltbienentag.

Dienstag, 21.05.2024

Limettenbäumchen 21. Kalenderwoche 2024
Limettenbäumchen 21. Kalenderwoche 2024

Am Dienstag hat uns ein enger Freund aus Berlin die Überwinterungspflanzen aus dem Keller geholt.

Die Chilis im Ostfenster haben Wasser bekommen.

Mittwoch, 22.05.2024

Iris 21. Kalenderwoche 2024
Iris 21. Kalenderwoche 2024

Am Mittwoch haben wir die Calamondinorange umgetopft. Sylvia hat noch weitere neue Pflanzen besorgt.

Donnerstag, 23.05.2024

Eisenhut und Rhododendron 21. Kalenderwoche 2024
Roter Fingerhut und Rhododendron 21. Kalenderwoche 2024

Am Donnerstag wurden die Zimmerpflanzen gegossen. Sylvia hat die neuen Pflanzen eingepflanzt. Das Beet „Manfred“ wurde weiter für die Aussaat von Bohnen vorbereitet.

Freitag, 24.05.2024

Beet "Acht" 21. Kalenderwoche 2024
Beet “Acht” 21. Kalenderwoche 2024

Am Freitag den ersten Rostfarbigen Dickkopffalter dieses Jahres fotografiert. Sylvia hat alle neuen Pflanzen eingesetzt, die Bohnen in das Beet „Manfred“ und Kapuzinererbsen in das Beet „Spargel“ gesät. Ein Bekannter hat die Wege in Ordnung gebracht.

Sonnabend, 25.05.2024

Mohnblume Im Salbei 21. Kalenderwoche 2024
Mohnblume Im Salbei 21. Kalenderwoche 2024

Am Sonnabend wieder zwei neue Insekten entdeckt, einmal die Frühjahrs-Pelzbiene bei der Nektarsuche an den Salbeiblüten und den Pappelblattkäfer, der, wie sollte es auch anders sein, auf einem Pappelblatt saß.

Sonntag, 26.05.2024

Rostfarbiger Dickkopffalter und Salbei 21. Kalenderwoche 2024
Rostfarbiger Dickkopffalter und Salbei 21. Kalenderwoche 2024

Am Sonntag hat Sylvia weiter am Beet „Boskop“ gearbeitet, Christian hat im Beet „Sternmagnolie“ angefangen, die Natternköpfe und Apfelbäume vom hohen Gras zu befreien:

Hier kommen nun noch weitere Bilder der 21. Kalenderwoche 2024:

16. Kalenderwoche 2024

in der 16. Kalenderwoche 2024 gab es insgesamt 17,6 Liter Regen, die Durchschnittstemperatur lag bei 6,3 Grad. Donnerstag und Sonntag gab es nachts leichten Frost bei bis zu minus 3,1 Grad. Das Bild oben zeigt den großen Walnussbaum mit den erfrorenen Blättern.

Frostschutz

Wegen des bevorstehenden Frosts hat Sylvia am Dienstag die neu gepflanzten Stauden und den Bronzefenchel mit Pflanzenhüten abgedeckt, den Rosmarin und die kleinen Apfelbäume (Roter Boskop, Elstar, Granny Smith und Red Love) mit Schutzvlies abgedeckt. Die bisher nicht eingepflanzten Blumen, Gurken und der neue Salbei sind in den Keller gekommen. Am Dienstag hat Christian alle Pflanzen im Keller und in der Wohnung mit Wasser versorgt.

Die Pflanzen im Keller

Frostschäden gab es an den Eichen und Walnussbäumen, bei denen die jungen Blätter erfroren sind; die Ahornbäume sind auch nicht schadlos durch den Frost gekommen. Auch bei den Weinen sind junge Blätter erfroren. Bei den noch blühenden älteren Obstbäumen sind die noch offenen Blüten genau wie die einer Erdbeerblüte erfroren.

Jalapeno

Bei den Chilis gibt es jetzt neue Früchte bei der Jalapeño. Weitere Hauspaprika geerntet. Blühen auch gut die Chilis. Und hier kommen noch weitere Bilder aus der 16. Kalenderwoche:

Erntedankfest 2023

Zierkürbisse und Schlumbergera

Erntedankfest

Dieses Jahr hat Sylvia in unserem Garten Apfelbeeren, Äpfel. Basilikum, Bohnen, Brombeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Kartoffeln, Kirschen, Kürbis, Kupferfelsenbirne, Lavendel, Limette, Melonenbirne, Mirabellen, Pfirsiche, Quitten, Renekloden, Rosmarin, Salbei, Stachelbeeren, Thymian, Topinambur, Tomaten, Wein, Zucchini ernten können. Auf dem Grundstück Birnen, Pflaumen, Walnüsse und Zwetschgen. In der Wohnung habe ich Chilis – Jalapeno und Sibirische Hauspaprika – ernten können,

20. Kalenderwoche 2023

Quitte blüht 20. Kalenderwoche 2023
Quitte blüht 20. Kalenderwoche 2023

Die 20. Kalenderwoche war durchgehend niederschlagsfrei. Zum Ende der Woche wurde es immer wärmer. Das Beitragsbild zeigt einen Blick Richtung Osten mit dem Weißdorn und dem großen Ahorn.

Montag, 15.5.2023

Limettenbäumchen, Zitrone, Feige, Calamondinorange im Keller 15.05.2023
Limettenbäumchen, Zitrone, Feige, Calamondinorange im Keller 15.05.2023

Am Montag die Zimmerpflanzen und die Überwinterungspflanzen im Keller mit Wasser versorgt. Es war der letzte Tag der Eisheiligen.

Flieder blüht Beet "Elstar" 20. Kalenderwoche 2023
Flieder blüht Beet “Elstar” 20. Kalenderwoche 2023
Flieder am Eingang 20. Kalenderwoche 2023
Flieder am Eingang 20. Kalenderwoche 2023

Dienstag, 16.5.2023

Hornisse und Gemeiner Rosenkäfer am Weißdorn Beet "Weißdorn" 20. Kalenderwoche 2023
Hornisse und Gemeiner Rosenkäfer am Weißdorn Beet “Weißdorn” 20. Kalenderwoche 2023

Am Dienstag hat Sylvia weitere Beete von unerwünschtem Beiwerk befreit, es wurde ein Beitrag über die Weißdornblüte veröffentlicht.

Gemeiner oder Goldglänzender Rosenkäfer an Weißdornblüte Beet "Weißdorn" 20. Kalenderwoche 2023
Gemeiner oder Goldglänzender Rosenkäfer an Weißdornblüte Beet “Weißdorn” 20. Kalenderwoche 2023

Mittwoch, 17.5.2023

Hauhechel-Bläuling am Thymian Beet "Wein" 20. Kalenderwoche 2023
Bläuling am Thymian Beet “Wein” 20. Kalenderwoche 2023

Am Mittwoch hat Sylvia Wasserpflanzen für die Wasserstelle besorgt und an den Bestimmungsort gesetzt. Über den Walnussbaum Erwin und einige Wildpflanzen wurde ein Beitrag veröffentlicht.

Wildpflanzen Beet "Erwin" 20. Kalenderwoche 2023
Wildpflanzen Beet “Erwin” 20. Kalenderwoche 2023

Donnerstag, 18.5.2023

Rapsweißling am Thymian Beet "Wein" 20. Kalenderwoche 2023
Rapsweißling am Thymian Beet “Wein” 20. Kalenderwoche 2023

Himmelfahrt gab es Feiertagsruhe im Garten.

Igelfliege an Weißdornblüte Beet "Weißdorn" 20. Kalenderwoche 2023
Igelfliege an Weißdornblüte Beet “Weißdorn” 20. Kalenderwoche 2023

Freitag, 19.5.2023

Faulbaum zwischen Brennnessel, Efeu und Giersch 20. Kalenderwoche 2023
Faulbaum zwischen Brennnessel, Efeu und Giersch 20. Kalenderwoche 2023

Am Freitag hat Sylvia das Beet „Mohrchen“ weiter von unerwünschten Beikräutern bereinigt. Ich habe die Sibirischen Hauspaprika im Wohnzimmerfenster mit Dünger versorgt. Es war Neumond am Nachmittag.

Glatthafer und Kirschbäume 20. Kalenderwoche 2023
Glatthafer und Kirschbäume 20. Kalenderwoche 2023

Sonnabend, 20.5.2023

Bienen an der Tränke Beet "Brombeere" 20. Kalenderwoche 2023
Bienen an der Tränke Beet “Brombeere” 20. Kalenderwoche 2023

Am Weltbienentag haben einige Bienen versucht auszurücken, sodass wir den Imker holen mussten. Sylvia hat Wildblumenmischungen in den Ostteil des Beetes Mangold ausgesät. Nun muss es nur noch regnen. Das Johannisbeerstämmchen kam ins Beet Iris.

Schwarze Johannisbeerstämmchen Beet "Iris" 20. Kalenderwoche 2023
Schwarze Johannisbeerstämmchen Beet “Iris” 20. Kalenderwoche 2023

Sonntag, 21.5.2023

Schwertlilie blüht Beet "Erwin" II. 20. Kalenderwoche 2023
Schwertlilie blüht Beet “Erwin” II. 20. Kalenderwoche 2023

Sonntag wurde kaum etwas im Garten getan. Sylvia hat die Gurken und den Kürbis gegossen. Der wärmste Tag der Woche.

Schwertlilie blüht Beet "Erwin" 20. Kalenderwoche 2023
Schwertlilie blüht Beet “Erwin” 20. Kalenderwoche 2023
Allianz von Wein "Vanessa" und Weißdorn Beet "Weißdorn" 20. Kalenderwoche 2023
Allianz von Wein “Vanessa” und Weißdorn Beet “Weißdorn” 20. Kalenderwoche 2023
Marienkäfer auf dem Tisch 20. Kalenderwoche 2023
Marienkäfer auf dem Tisch 20. Kalenderwoche 2023
Marienkäfer auf Schlehenblatt Beet "Wolfgang" 20. Kalenderwoche 2023
Marienkäfer auf Schlehenblatt Beet “Wolfgang” 20. Kalenderwoche 2023
Thymian. Schnittlauch, Majoran, Zitronenmelisse Beet "Mix" 20. Kalenderwoche 2023
Thymian. Schnittlauch, Majoran, Zitronenmelisse Beet “Mix” 20. Kalenderwoche 2023
Topinambur Beet "Mangold" 20. Kalenderwoche 2023
Topinambur Beet “Mangold” 20. Kalenderwoche 2023

Arbeiten im Mai 2023

In unserem Garten wollen wir im Mai folgende Dinge tun. Durch die kühle Witterung wird einiges mehr erst nach Eisheiligen Mitte Mai getan werden können. Wie immer werden bei uns die Saat- und Setztermine nach dem Mondkalender durchgeführt. Aufgrund der Witterung können die Überwinterungspflanzen frühestens Mitte der 20. Kalenderwoche 2023 den Keller verlassen.

Blick nach Osten Anfang Mai 2023
Blick nach Osten Anfang Mai 2023

Diese Arbeiten sind geplant

  • Pflege der Jungpflanzen und Aussaaten
  • Die Beete “Bärli”, “Danny”, Erdbeere”, “Kurt”, “Manfred”, “Mangold”(Ostseite), “Spargel”, “Wein” und “Wolfgang” mit Pferdemist versehen n
  • Die Beete “Bärli”, “Danny”, Erdbeere”, “Kurt”, “Manfred”, “Mangold”(Ostseite), “Spargel”, “Wein” und “Wolfgang” versehen einsäen oder bepflanzen
  • Die Beete hacken und oder den Boden lockern
  • Sylvia wird wie immer die Beete von Wildpflanzen befreien
  • hohe Pflanzen, wenn nötig stützen
  • Brennnesseljauche herstellen und anwenden
  • Beetränder freihalten und bearbeiten
  • Wasserversorgung mit Gießkanne falls nötig
  • Vogel- und Bienentränken regelmäßig mit Wasser versorgen
  • Geräteschuppen aufstellen

Aussaat und Pflanzung

Hier die unvollständige Liste:

  • Säen von Möhren (16. bis 19.5.), Salaten, Mangold, Kapuzinererbse und Kapuzinerkresse, Stangenbohnen
  • Säen von Ringelblumen, Tagetes, Malven, Mohn, Schmuckkörbchen, Sonnenblumen, gelbem Klee, Kratzdisteln, Witwenblume, Goldlack, Dornige Hauhechel und anderen
  • Kartoffeln diesmal im Topf
  • vorgezogene Gemüsejungpflanzen wie Kohlrabi, Kräuter wie Basilikum, Bronzefenchel und Kümmel
  • Dahlienknollen
  • Tomaten, Gurken, Zucchini
  • Die Chilis und die Melonenbirne ziehen gegen Ende des Monats von der Wohnung in den Garten
Flieder Beet "Elstar" Anfang Mai 2023
Flieder Beet “Elstar” Anfang Mai 2023

Ernte

Geerntet werden kann im Mai bei uns

  • Brennnessel
  • Cherrytomaten (in der Wohnung)
  • Chili (in der Wohnung)
  • Giersch
  • Löwenzahn
  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Vogelmiere
  • Winterportulak

17. Kalenderwoche 2023

Montag, 24.04.2023

Kühler und meist wolkig, ein paar Tropfen. Sylvias Geburtstag, aus dem Anlass einen Tulpenstrauß veröffentlicht. Nichts im Garten gemacht. Die Schattenmorelle fängt an zu blühen.

Tulpenblüten 17. Kalenderwoche 2023
Tulpenblüten 17. Kalenderwoche 2023

Dienstag, 25.04.2023

Noch kühler wolkiger, ein wenig Regen. Die Sibirischen Hauspaprika im Ostfenster, die Jalapeno, die Baum-Chili, die Melonenbirne und die beiden Cherrytomaten schon einmal mit Wasser versorgt. Süßkirsche Regina ist in voller Blüte.

Wacholder Beet "Meerrettich" 17. Kalenderwoche 2023
Wacholder Beet “Meerrettich” 17. Kalenderwoche 2023

Mittwoch, 26.04.2023

Bodenfrost am Morgen, am Tag kühl und wolkig. Das Frühbeet aus dem Keller geholt und mit Erde befüllt. Sibirische Hauspaprikas geerntet.

Donnerstag, 27.04.2023

Glücklicherweise kein Bodenfrost am Morgen, der Tag etwas wärmer und heiter bis wolkig. Die Zimmerpflanzen und die Pflanzen, die zur Überwinterung im Keller stehen, gegossen. Das Frühbeet wurde mit Salat bepflanzt.

Limettenbäumchen. Zitrone, Feige, Calamondinorange 17. Kalenderwoche 2023
Limettenbäumchen. Zitrone, Feige, Calamondinorange 17. Kalenderwoche 2023

Freitag, 28.04.2023

Auch kein Bodenfrost am Morgen, nach Hochnebelauflösung sonnig, ab Mittag leichter Regen. Keine Gartenarbeit. Die Schattenmorelle blüht nun voll.

Frühbeet 17. Kalenderwoche 2023

Sonnabend, 29.04.2023

Leichter Regen bis kurz vor Mittag. Unsere Nachbarn haben uns Ihre nicht mehr benötigten Steine für unser Feuchtbiotop vorbeigebracht. Keine Gartenarbeit.

Steine für das Wasserbiotop im Beet "Purzel" 17. Kalenderwoche 2023
Steine für das Wasserbiotop im Beet “Purzel” 17. Kalenderwoche 2023

Sonntag, 30.04.2023

Kein Bodenfrost am Morgen, tagsüber sonnig und wärmer, Dadurch flogen heute auch wieder der Aurorafalter, das Waldbrettspiel und die Zitronenfalter.

40. Kalenderwoche 2022

Die 40. Kalenderwoche war bis auf den Sonnabend, sonnig und trocken. Am Sonnabend gab es einige wenige Tropfen Regen. Sylvia hat den Quittenbaum abgeerntet und die Walnüsse gesammelt, die die Eichhörnchen übrig gelassen haben. Sonst gab es noch einige wenige Salate und Erdbeeren und eine letzte Tomate. Am Sonnabend wurden alle Zimmerpflanzen und einige der Pflanzen, die zum Überwintern im Keller stehen, mit Wasser versorgt.Hier kommen nun noch ein paar Fotos aus dieser Woche:

Die Wildschweine sind mal wieder nah am Garten und haben so einige Grasflächen durchwühlt.

37. Kalenderwoche 2022

Im Garten 37. Kalenderwoche 2022

Insgesamt durchwachsenes Wetter in dieser Woche. Zum Ende der Woche durchschnittlich 3 Grad zu kühl für September. In den letzten beiden Jahren konnte man dies, am Ende des Sommers ebenfalls beobachten.

Montag, 12.09.2022

Montag relativ angenehmes Wetter. Ein Rhododendron im Beet „Mohrchen“ bildet eine neue Blüte aus.

Rhododendron beginnt zu blühen 37. Kalenderwoche 2022
Rhododendron beginnt zu blühen 37. Kalenderwoche 2022

Dienstag, 13.09.2022

Dienstag gab es einige Schauer. Insgesamt sind 5 Liter Regen in den letzen Tagen gefallen. Sylvia hat mit einer Bekannten die Pfirsiche im Beet „Mangold“ abgeerntet. Sylvia hat die Capsicum Annum, die Chinese 5 Color und zweite Hauspaorika vom Garten auf die Terrasse gebracht. Ein Endiviensalat im Beet „Erdbeere“ blüht schön.

Sommerflieder 37. Kalenderwoche 2022
Sommerflieder 37. Kalenderwoche 2022

Mittwoch, 14.09.2022

Meist grauer Himmel. Abends gab es Regen. Mittwoch hat Sylvia eine weiterer Hauspaprika in das Ostfenster des Wohnzimmers gestellt und die große Grünlilie hat sie anstelle der Strelitzie, die in das Schlafzimmer gekommen ist, in den Hausflur gestellt. Im Beet „Birke“ gibt es wieder einen Fliegenpilz.

Blick auf den Hibiscus 37. Kalenderwoche 2022
Blick auf den Hibiscus 37. Kalenderwoche 2022

Donnerstag 15.09.2022

Heute hat Sylvia die Chinese 5 Color und eine Hauspaprika und die zweite Capsicum Annuum ins Arbeitszimmer gestellt. Die Zimmerpflanzen im Arbeitszimmer (2 Orchideen, Glücksfeder, Christusdorn, Grünlilie) hat sie gleich noch von alten Blättern befreit, genau wie bei dem großen Ficus im Wohnzimmer.

Chilis zurück in der Wohnung 37. Kalenderwoche 2022
Chilis zurück in der Wohnung 37. Kalenderwoche 2022

Freitag, 16.09.2022

Heiter bis wolkig, 18 Grad. Sylvia hat Salat geerntet.

Beet „Manfred“ 37. Kalenderwoche 2022

Sonnabend, 17.09.2022

Kalt, windig und bewölkt. Abends gab es einen Schauer. Sylvia hat wieder Salat geerntet.. das Anzuchtbeet ist nun abgeerntet.

Impressionen aus der Wohnung 37. Kalenderwoche 2022
Impressionen aus der Wohnung 37. Kalenderwoche 2022

Sonntag, 18.09.2022

Weiter April-Wetter – kühl, windig, sonnig, schaurig.

35. Kalenderwoche 2022

Die gesamte Woche war es heiter bis wolkig und trocken. Sonnabend war es sehr windig. Freitag war Gießtag für die Zimmerpflanzen. Sylvia hat diese Woche Äpfel, Bohnen, Brennnesseln, Chilis, Erdbeeren, Löwenzahn, Salat und Wein (Rosė und Rot) für den Frischverzehr geerntet. Die restlichen Trauben des Rosė- und des Rotweins haben Vögel geerntet. Die erste Von den selbstgezogenen Chilis (Sibirischer Hauspaprika) ist von Sylvia auf die Terrasse gebracht worden, um dann nächste Woche wieder in das Ostfenster des Wohnzimmers zu kommen. Die Chili „Kayenne“ ist nun auch in der Wohnung.

Heute die Seite über die Dickkopffalter „Dickköpfe“ mit weiteren Bildern ergänzt.

Auch die Seite über die Schachbrettfalter wurde weiter vervollständigt.

Drei Schachbrettfalter und Flockenblumen Sommer 2022

34. Kalenderwoche 2022

Calamondinorangen 34. Kalenderwoche 2022
Calamondinorangen 34. Kalenderwoche 2022

In der 34. Kalenderwoche gab es beim Wetter von Dürre bis Regen alles was der Sommer zu bieten hat. Freitag und Sonnabend gab es insgesamt fast 50 Liter Regen. Nun einige Impressionen aus der 34. Kalenderwoche:

Hier noch einige Bilder von Heute:

Ab morgen, dem Beginn der 35. Kalenderwoche erscheinen regelmäßig wieder nur noch Sonntags die Wochenberichte bis zum Frühlingsanfang 2023.