Warm am Mittwoch

Garten-Feldrittersporn Beet „Amor“ 16.06.21

Heute gab es wegen anderer Verpflichtungen keine Gartenarbeit. Weitere neue Bilder vom Baumweissling gibt es auf der Schmetterlingsseite

Dienstag Mitte Juni

Beet „Wolfgang“ 15.06.21

Sylvia hat heute die beiden Strauchrosen und die Studentenblumen in das Beet „Weissdorn“ gesetzt und den Basilikumtopf in sieben Pflanzen geteilt. Ich habe die Tomate Roter Russe und die Basilikumpflanzen in das Beet „Wolfgang“ gepflanzt und die Buntnessel, die Kiwi und die Zitrone eingetopft. Die Capsicum Annuum ist heute in den Garten und in einen größeren Topf gekommen. Anschließend habe ich alle neu eingesetzten und umgetopften Pflanzen und die Beete „Erdbeere“ und „Wolfgang“ mit Wasser versorgt. Nach bewölktem Vormittag war es dann sonnig und warm. Und ohne Niederschlag.

23.Kalenderwoche 2021

Honigesche, Salbei, Rose 14.6.21

Einen Tag später noch ein kurzer Rückblick auf die 23. Kalendewoche. Bis auf etwas Regen am Sonnabend war die Woche meist trocken und sonnig. Deswegen musste doch einiges gewässert werden. Und das kostet doch viel Zeit. Aber was gemacht werden muss, muss gemacht werden.

Heute war keine Wolke am Himmel zu sehen. Wegen dringender anderer Sachen keine Gartenarbeit. Heute gab es aber ein paar neue Pflanzen einen Basilikum, eine Buntnessel, eine Kiwi (für einen weiteren Versuch), eine Tomate Roter Russe, zwei Strauchrosen, Studentenblumen, eine Zitrone

Neue Pflanzen: Basilikum, Buntnessel, Kiwi, Rote Murmel, Strauchrosen, Studentenblumen, Zitrone

Ein starker Regenschauer

Spanische Schwertlilie Beet „Sternmagnolie“ 12.6.21

Davor bedeckt und danach sonnig. Keine Gartenarbeit, nur die Pflanzen auf der Terrasse gegossen. Endlich die Insekten für den Insektensommer gemeldet. Ist ja ganz schön viel geworden, was so an Insekten hier wieder herumfliegen.

Rittersporn Beet „Lavendel“ 12.6.21

Erste Erdbeere errötet

Wie man auf dem Beitragsbild neben dem Ziersalbei sehen kann. Wetter war wie immer, warm und sonnig und trocken. Deswegen die Wasserbehälter, früher auch Regentonnen genannt, mit Wasser gefüllt, damit man die Gießkannen füllen kann. In dem Rahmen die Beete „Amor“, „Bärli“, „Danny“, „Erdbeere“, „Omega“, „Spargel“ und „Wolfgang“, sowie Teile des Beetes „Mohrchen“ mit dem Birnbaum und den neuen Duo-Apfelbaum und die Schattenmorelle im Beet „Meerrettich“ mit Wasser versorgt. Sylvia hat den Rest des Beetes „Manfred“ von Beikräutern befreit.

Juni Neumond

Liebstöckel, Chrysantheme, Thymian, Stiefmütterchen Beet „Erwin“ 10.6.21

Weiterhin trockenes Wetter. Deswegen Teile der Beete „Erwin“, „Manfred“ und „Trapez“ gewässert. Sylvia hat die neuen Lavendel und die Paprikapflanzen in das Beet „Manfred“ gepflanzt und begonnen das Beet „Elstar“ von unerwünschten Pflanzen zu befreien. Ich habe Beikräuter im Beet „Erwin“ entfernt und das Entfernte auf dem Kompost verteilt.

Weiter trocken und sonnig

Walnuss, Aprikose, Apfel 8.6.21

Mit hoher Luftfeuchtigkeit. Sylva hat heute Beet „Amor“ weiter von Beikräutern befreit. Ich habe die neue Piri Piri in den Garten gebracht und dabei entdeckt das die Piri Piri aus dem letzten Jahr nun auch blüht. Die Tomaten und die beiden Chilis im Garten gedüngt und gewässert. Den Apfelbaum im Beet „Boskop“ und das Beet „Sauerkirsche“ gegossen. Damit sind nun alle Obstbäume erst einmal mit Wasser versorgt. Uns wenn es weiter trocken bleibt, geht das Obstbaumwässern am Freitag weiter.

Mohnblumen Beet „Amor“ 8.6.21

Sonniger, warmer Montag

Lavendel und Rittersporn Beet „Lavendel “ 7.6.21

Und trocken. Kein Regen in Sicht. Sylvia hat heute das Beet „Amor“ angefangen zu bereinigen. Ich habe weiter Obstbäume (Apfel „Beet“ Sternmagnolie“, Pfirsich Beet „Manfred“) mit Wasser versorgt Weiter altes Gras weggemacht. Dem Limettenbäumchen die Zitruspflanzemaufbaukur verpasst. Mal sehen was das bringt.

Lavendel, Mohnblume und Schnittlauch Beet „Wolfgang“ 7.6.21

Impressionen aus unserem Garten und uns herum