Archiv der Kategorie: Winter

11. Kalenderwoche 2022

Schlumbergerablüte 11. Kalenderwoche 2022

In der 11. Kalenderwoche war es meistens sonnig ab und zu windig und gänzlich trocken. Es gab einige leichte Nachtfröste. Die Gartenarbeit hat bis auf die Vorbereitung der Beete „Erdbeere“ und „Bärli“ geruht. Am Mittwoch wurden die Tomaten und die Bittergurke ausgesät. Am Sonntag um 16:33 Uhr begann der Frühling.

Die im Januar gesäten Chinese 5 Color gedeihen weiterhin sehr gut, die größte ist inzwischen 23,5 cm hoch ,die ins Wohnzimmer umgepflanzte ist 18 cm.

G

Allgäuer Schönheit, weitere Tomaten und Bittergurken ausgesät

In das Anzuchtbeet im Wohnzimmer kamen von links nach rechts zwei Reihen á 5 Black Krim, je eine Reihe á 6 Allgäuer Schönheit, Freddie, Hato rot, Homosa, Omas Beste, Schönhagener Frühe und Schlesische Himbeere. Im Arbeitszimmer wurden Black Plum, Chadwicks Cherry, Dattelwein und Indigo Rose in den Topf neben den Chinese 5 Color und Bittergurken (Momordica charantia) in den Topf im Fenster gesät.

10. Kalenderwoche 2022

Krokusse und Märzenbecher Beet „Birke“ 10. Kalenderwoche 2022

Trockenes, sonniges Wetter mit nächtlichen Frösten. Seit Donnerstag gab es scharfen Ostwind. Zum Ende der Woche herrscht Waldbrandwarnstufe 4. Trotzdem erwacht das Leben im Garten wieder. Die Hainschwebfliegen und die Honigbienen fliegen, Dienstag war die Blaue Holzbiene und Mittwoch als erster Schmetterling ein Tagpfauenauge und die erste Hummel zu sehen. Ein Eichhörnchen turnte auch durch die Bäume über dem Beet „Steingarten“

Eichhörnchen XII 10. Kalenderwoche 2022
Eichhörnchen in den Robinien

Diese Woche sind noch die restlichen Tomatensamen gekommen, alle mit Peru als Ursprungsland: Allgäuer Schönheit, Freddie, Hato Rot, Homosa, Omas Beste und Schönhagener Frühe. Eine Tomatenpflanze haben wir diese Woche beim Discounter erworben – eine Orange Cocktailtomate. Bei der Gelegenheit haben wir auch eine Chili Capsicum Annuum erstanden.

Hier nun die weitere Entwicklung der am 12. Januar ausgesäten Chilis. Die größte der Pflanzen ist nach dem Foto in das Ostfenster des Wohnzimmers umgepflanzt worden, wie unten zu sehen ist.

Eine der im Januar gesäten Chinese 5 Color nun im Wohnzimmer 13.3.22

Bei der Chinese 5 Color sind heute, genau wie bei der benachbarten Piri Piri noch Kapuzinerkressesamen hinzugekommen um die Chilis zu unterpflanzen. Mal sehen welche Erfolge es bringt.

Frühjahrsblüher in der 10. Kalenderwoche 2022

Im Garten Holz zusammen gesammelt und die neue Feuertonne zusammen gebaut. Ansonsten gab es keine weitere Gartenarbeit diese Woche. Sonntag alle Zimmerpflanzen und die Überwinterungspflanzen im Keller (Calamondinorange, Feige, 3 Fuchsien, Kiwi, Limettenbäumchen, Zitrone) mit Wasser versorgt. Hier kommen nun noch weitere Bilder aus der 10. Kalenderwoche:

Eichhörnchen

Eichhörnchen VII 10. Kalenderwoche 2022
Eichhörnchen VII 10. Kalenderwoche 2022

Ab und zu turnen Eichhörnchen durch die Bäume im Garten, Hier kommen nun einige Bilder von einem Eichhörnchen, das in dieser Woche durch die Ahornbäume und Robinien turnte.

Eichhörnchen IX 10. Kalenderwoche 2022
Eichhörnchen IX 10. Kalenderwoche 2022
  • Eichhörnchen I 10. Kalenderwoche 2022
  • Eichhörnchen II 10. Kalenderwoche 2022
  • Eichhörnchen III 10. Kalenderwoche 2022
  • Eichhörnchen IV 10. Kalenderwoche 2022
  • Eichhörnchen V 10. Kalenderwoche 2022
  • Eichhörnchen VI 10. Kalenderwoche 2022
  • Eichhörnchen VIII 10. Kalenderwoche 2022
  • Eichhörnchen XIII 10. Kalenderwoche 2022
  • Eichhörnchen XIV 10. Kalenderwoche 2022

9. Kalenderwoche 2022

Richtung Osten 9. Kalenderwoche 2022

Tagsüber frostfrei, nachts leichter Frost. Keine Gartenarbeit. Freitag alle Zimmerpflanzen, die Pflanzen im Hausflur und auf der Terrasse gegossen.

Neues Anzuchtbeet vor dem Beet „Birke“ 9. Kalenderwoche 2022

Auch diese Woche sind die Chinese 5 Color weiter gut gewachsen. Sie werden nach wie vor täglich besprüht und von 12:41 Uhr bis Sonnenuntergang mit einem Pflanzlicht bestrahlt.

Hier nun einige Bilder von den Schwertlilien im späten Winter

Schwertlilie Beet „Omega“ Ende 9. Kalenderwoche 2022
Schwertlilie im Beet „Omega“ Anfang 9. Kalenderwoche 2022

Und nun noch weitere Bilder der 9. Kalenderwoche 2022

8. Kalenderwoche 2022

Honigbienen und Krokusse Beet „Steingarten“ 8. Kalenderwoche 2022

Die ersten Bienen waren diese Woche unterwegs, wie man auf dem Beitragsbild und den weiteren Bildern hier unten zu sehen ist.

Montag gab es noch einmal Sturm, diesmal hieß das Tief Antonia. Bisher gab es im Februar 60 Liter Niederschlag. Dienstag war es ab und zu sonnig. Sonst war es bis Sonntag Mittag grau. Sonntagnacht gab es leichten Frost.

Calamondinorange, Hyazinthen, Primeln 8. Kalenderwoche 2022

Dienstag die Pflanzen im Arbeitszimmer, im Bad und im Wohnzimmer gegossen. Mittwoch die restlichen Pflanzen im Hausflur, der Terrasse und der Wohnung. Sonst gab es auch in dieser Woche keine Gartenarbeit.

Die Jungen Chinese 5 Color sind auch in der 8. Kalenderwoche gut gewachsen und haben seit Anfang der Woche eine Stütze aus Holzspießen. Sie werden weiterhin täglich mit Wasser besprüht und von 12:41 Uhr bis Sonnenuntergang mit der Pflanzenlampe bestrahlt.

Hier nun endlich ein Bild von der neuen Calamondinorange, die im Hausflur steht, die letztjährige ist ja noch im Keller im Winterquartier.

Ein weiterer Neuzugang für die Wohnung ist eine Sukkulente namens Lebender Stein

Hier kommen noch weitere Bilder von blühenden Pflanzen in der 8. Kalenderwoche.

  • Bärlauch Beet "Birke" 8. Kalenderwoche 2022
  • Weißer Krokus Beet "Birke" 8. Kalenderwoche 2022
  • Märzenbecher Beet "Ahorn" 8. Kalenderwoche 2022
  • Lila Krokusse Beet "Birke" 8. Kalenderwoche 2022
  • Weiße Krokusse Beet "Ahorn" 8. Kalenderwoche 2022
  • Lila Krokusse Beet "Boskop" 8. Kalenderwoche 2022
  • Gelbe Krokusse Beet "Boskop" 8. Kalenderwoche 2022
  • Lila Krokusse Beet "Jostabeere" 8. Kalenderwoche 2022
  • Weißer und lila Krokus Beet "Steingarten" 8. Kalenderwoche 2022
  • Honigbiene an lila Krokus Beet "Steingarten" 8. Kalenderwoche 2022
  • Schneeglöckchen und Krokusse Beet "Steingarten" 8. Kalenderwoche 2022
  • Weißer Krokus Beet "Steingarten" 8. Kalenderwoche 2022
  • Gelbe Krokusblüte Beet "Sternmagnolie " 8. Kalenderwoche 2022
  • Gelbe und lila Krokusblüten Beet "Sternmagnolie " 8. Kalenderwoche 2022
  • Lila Krokus Beet "Wein" 8. Kalenderwoche 2022
  • Krokus und andere Beet "Wein" 8. Kalenderwoche 2022
  • Schneeglöckchen und Thymian Beet "Weissdorn" 8. Kalenderwoche 2022
  • Gelbe Krokusblüte Beet "Elstar" 8. Kalenderwoche 2022
  • Primeln Beet "Sanddorn" 8. Kalenderwoche 2022
  • Schneeglöckchen,Korsischer Nieswurz Beet "Birke" 8. Kalenderwoche 2022
  • Gelber Krokus Beet "Elstar" 8. Kalenderwoche 2022
  • Primeln Beet "Lavendel" 8. Kalenderwoche 2022
  • Weißer Krokus Beet "Birke" 8. Kalenderwoche 2022
  • Lila Krokusse Beet "Birke" 8. Kalenderwoche 2022
  • Christrose Beet "Mohrchen" 8. Kalenderwoche 2022
  • Korsische Nieswurz Beet "Mohrchen" 8. Kalenderwoche 2022
  • Christrosen, Preiselbeere Beet "Mohrchen" 8. Kalenderwoche 2022
  • Gelbe und lila Krokusse Beet "Sternmagnolie " 8. Kalenderwoche 2022
  • Gelbe Krokusse Beet "Elstar" 8. Kalenderwoche 2022
  • Lila Krokusse Beet "Boskop" Anfang 8. Kalenderwoche 2022
  • Eine weiße und eine lila Krokusblüte Beet "Steingarten" 8. Kalenderwoche 2022
  • Weiße und lila Krokusse Beet "Steingarten" 8. Kalenderwoche 2022
  • Schneeglöckchen auf dem Weg vor Beet "Wein" 8. Kalenderwoche 2022
  • Krokusse, lila Beet "Wein" 8. Kalenderwoche 2022
  • Hyazinthen Beet "Lavendel" 8. Kalenderwoche 2022
  • Winterjasmin Beet "Amor" 8. Kalenderwoche 2022
  • Weitere Krokusse, lila Beet "Birke" 8. Kalenderwoche 2022
  • Krokusse, lila Beet "Birke" 8. Kalenderwoche 2022

7. Kalenderwoche 2022

Sturmschaden Insektenhotel Beet „Brombeere“ 7. Kalenderwoche 2022

Das Wetter war durchwachsen, meist war es nass und windig, ab Donnerstag gab es die Sturmtiefs „Ylenia“ und „Zeynep“. Aber nach dem Orkan war vor dem Orkan. Gartenarbeit hat sich auf Aufräumarbeiten beschränkt.

Blick über die Beete „Trapez“, „Wolfgang“ und „Amor“ gen Osten 7. Kalenderwoche 2022

Donnerstag habe ich die beiden Chilis aus dem letzten Jahr mit neuer Erde versorgt. Während die Piri Piri wunderbar in der neuen Erde zurecht kommt, ist die Inca Surprise nicht recht angewachsen. Also wäre es wohl besser gewesen die Inca Surprise zu düngen. Muss man abwarten.

Die im Januar ausgesäten Chilis gedeihen teilweise gut, desto mehr Sie vom Pflanzenlicht abbekommen. Das sind allerdings die Chinese 5 Color. Die kleine Sibirische Hauspaprika die gar kein Pflanzenlicht abbekommen ha, hat die 7. Kalenderwoche leider nicht überlebt.

Diese Woche gab es eine weitere Hortensie und ene zusätzliche Calamondinorange. Die ersten Krokusse und Primeln fangen an zu blühen, die Christrosen und die Schneeglöckchen blühen weiter im Garten, wie die Schlumbergeras im Ostfenster des Wohnzimmers. Es folgen nun noch einige Bilder aus dieser Woche

Verblühte Rispenhortensie und Christrose Beet „Mohrchen“ 7. Kalenderwoche 2022