Schlagwort-Archive: Rittersporn

Warm am Mittwoch

Garten-Feldrittersporn Beet „Amor“ 16.06.21

Heute gab es wegen anderer Verpflichtungen keine Gartenarbeit. Weitere neue Bilder vom Baumweissling gibt es auf der Schmetterlingsseite

Ein starker Regenschauer

Spanische Schwertlilie Beet „Sternmagnolie“ 12.6.21

Davor bedeckt und danach sonnig. Keine Gartenarbeit, nur die Pflanzen auf der Terrasse gegossen. Endlich die Insekten für den Insektensommer gemeldet. Ist ja ganz schön viel geworden, was so an Insekten hier wieder herumfliegen.

Rittersporn Beet „Lavendel“ 12.6.21

Sonniger, warmer Montag

Lavendel und Rittersporn Beet „Lavendel “ 7.6.21

Und trocken. Kein Regen in Sicht. Sylvia hat heute das Beet „Amor“ angefangen zu bereinigen. Ich habe weiter Obstbäume (Apfel „Beet“ Sternmagnolie“, Pfirsich Beet „Manfred“) mit Wasser versorgt Weiter altes Gras weggemacht. Dem Limettenbäumchen die Zitruspflanzemaufbaukur verpasst. Mal sehen was das bringt.

Lavendel, Mohnblume und Schnittlauch Beet „Wolfgang“ 7.6.21

Gießen Tag 2

Wein und Weißdorn 3.6.21

Sonnigee, trockenes, windiges Wetter. Heute wieder alle Zimmerpflanzen gegossen, im Garten die Beete „Acht“ und „Mix“, die beiden Birnbäume, die Honigesche und alle Pflanzen die in den letzten Tagen neu gepflanzt wurden, wie die Erdbeeren in der alten Feuertonne, Dill, Funkien, Gurken, Kürbis, Rittersporne, Rosen. Sylvia hat das Rindenmulch auf dem Beet „Mohrchen“ verteilt

Bläuling am Thymian 3.6.21

Durchwachsen

Rittersporn und Johannisbeere Beet „ Boskop“ 21. Kalenderwoche 2021

Mal Sonne, mal Regen und Wind. Das Beet „Rhabarber“ (siehe Beitragsbild) angefangen von unerwünschtem zu befreien. da sind beide Rosmarin dem Winter zum Opfer gefallen. Oregano, Pimpinelle, Salbei Thymian, Wermut, Winterheckzwiebel und Ysop haben die Kälte im Winter gut überstanden. Rosmarin gibt es jetzt noch in den Beeten „Amor“ und „Mix“.

Iris Beet „Jostabeere“ 21. Kalenderwoche 2021

Meist sonniger Freitag

Beet „Boskop“ 21.5.21

Heute habe ich den Rasenmäher gereinigt, damit er wieder funktioniert und unser Nachbar hat den dann gleich mal die Wege gemäht. Sylvia hat die geteilten Stauden jetzt in das Beet „Boskop“ gesetzt und gleich noch einen Rittersporn dazu, ein weiterer Rittersporn kam in das Beet „Lavendel“. Zwei weitere Gurken kamen in das Beet „Erdbeere“. Erbsen wurden ins Beet „Spargel“ gesät. Heute sind die drei Erdbeerpflanzen für die alte Feuertonne im Beet „Manfred“ angekommen. Eine sieht sehr gut aus, die zweite so lala und die dritte eher mickrig. Ich habe heute noch wieder die Chiliblüten bei der Capsisum Annuum, den Chinese 5 Color, der Inca Surprise und der Sibirischen Hauspaprika gepinselt, wegen der Bestäubung. Das Beitragsbild zeigt Teile der Beete „Birke“ und „Mohrchen“.

Wein und Weißdorn 21.5.21

Frostiger Sonntagmorgen

Der erste richtige Frostmorgen in diesem Herbst. Hier gibt es nun ein paar Eindrücke zuerst von einer gefrorenen Rosenblüte:

Rosenblüte gefroren
Rosenblüte gefroren

Auch einiges andere sieht durch den Frost verändert aus:

Ach und der Fliegenpilz ist durch den Frost umgefallen, wie in dem Bild „Unter  der Birke 1“ zu sehen .