Archiv der Kategorie: Wildpflanzen

Tagpfauenaugen-Kolonie

Vier Tagpfauenaugen am Lavendel Beet „Christian“ 23.7.21

Zehn Tagpfauenauge sind es mindestens im Moment im Garten. Das Tagpfauenauge hat erkannt das hier doch einige der 200 Nektarpflanzem vom Frühjahr bis zum Herbst wachsen. Obst bleibt ja auch immer irgendwo hängen. Und für die Raupen gibt es hinter dem Beet „Kurt“ einen „Brennnesselwald“ der eigentlich für alle Brennnesselfalter (Admiral, C-Falter, Kleiner Fuchs, Landkärtchen und Tagpfauenauge) und mich reichen sollte. Übrigens gab es vor sieben Jahren hier noch Frösche. Dank der Dürresommer 2018 und 2019 verschwunden.

Heute nur Baumspinat, Chilischoten, Erbsen, Gurken, Löwenzahn und Tomaten aus dem Garten geholt und die umgesetzten Pflanzen (Gemeiner Bocksdorn, Korkenzieherweide und Lavendel) noch einmal angegossen. Meist sonniges, trockenes Wetter. Und hier noch weitere Bilder des Tages.

Ein kühlerer Sommertag

Inca Surprise Beet „Ahorn“ 22.06.21

Heute ist mit der letztjährigen Inca Surprise die letzte Chili in den Garten gekommen. Ich habe Sie noch umgetopft und dann ist sie an den Platz gekommen an dem sie auch letzten Sommer gestanden hat. Hoffentlich wird sie nicht wieder so zerzaust. Heute alle Zimmerpflanzen gegossen. Keine weitere Gartenarbeit. Aber es gab noch zwei Überraschungen. Zwei Kirschen. An der Süsskirsche Regina. Ist also das erste Jahr mit Kirschen an allen unseren Kirschbäumen.

Süsskirschen Regina Beet „Trapez“ 22.06.21

Warm am Mittwoch

Garten-Feldrittersporn Beet „Amor“ 16.06.21

Heute gab es wegen anderer Verpflichtungen keine Gartenarbeit. Weitere neue Bilder vom Baumweissling gibt es auf der Schmetterlingsseite

Juni Neumond

Liebstöckel, Chrysantheme, Thymian, Stiefmütterchen Beet „Erwin“ 10.6.21

Weiterhin trockenes Wetter. Deswegen Teile der Beete „Erwin“, „Manfred“ und „Trapez“ gewässert. Sylvia hat die neuen Lavendel und die Paprikapflanzen in das Beet „Manfred“ gepflanzt und begonnen das Beet „Elstar“ von unerwünschten Pflanzen zu befreien. Ich habe Beikräuter im Beet „Erwin“ entfernt und das Entfernte auf dem Kompost verteilt.

Ein wenig Regen

Kleine grüne Sauerkirschen Beet „Meerrettich“ Mitte 21.Kalenderwoche 2021

Sonst wolkig, ein bisschen Sonne und etwas kühl für Mai. Weiter Beetkanten bearbeitet. Alle Pflanzen in der Wohnung und auf der Terrasse mit Wasser versorgt. Eine Schote der Chinese 5 Color, Brennnessel, Löwenzahn und Winterportulak fürs Essen geerntet. Auf dem Beitragsbild wird über Flieder, Forsythien und Wißdorn nach Nordosten geblickt.

Mohnblume, Schnittlauch und mehr Beet „Amor“ Mitte 21.Kalenderwoche 2021

Mal Sonne, mal Regen

Beet „Wein“ 21. Kalenderwoche 2021

Und windig. Heute nur die Chilis gegossen und weitere Blüten bei den blühenden Chilis mit dem Pinsel bestäubt. Auf Grund des Wetters gab es keine Gartenarbeit. Die Walnussbäume bekommen nun auch endlich Blätter.

Weltbienentag 2021

Hummel, Sauerkirsche, Spatz Beet „Meerrettich“ 20.5.21

Heute ist Weltbienentag. Auf dem Beitragsbild ist eine Biene auf dem Löwenzahn und im zweiten Bild eine Hummel im Flug zu sehen. Deswegen haben wir heute auch die Honigesche, auch Bienenbaum genannt, in das Beet „Christian“ neben den Salbei gesetzt.

Honigesche Beet „Christian“ 20.5.21

Sylvia hat heute Pflanzen geteilt und umgesetzt und einige verschenkt. Sie hat im Beet „Erdbeere“ (Bild unten) Gurkenpflanzen und die beiden Kümmelpflanzen sowie einen der Gewürzfenchel, der vorher im Beet „Erwin“ gestanden hat, eingesetzt. Vorher hat Sie noch einige ungewollte Pflanzen entfernt. Es wurden Basilikum, Gartenkresse, Salat, Stangenbohnen, Spinat und Zucchini gesät. Ich habe das alles angegossen und weiter Rasenkanten begradigt.

Gewürzfenchel, Kümmel und Gurken Beet „Erdbeere“ 20.5.21
Gewürzfenchel, Kümmel und Gurken Beet „Erdbeere“ 20.5.21

Kühler Montag im Mai

Beet „Wolfgang“ mit den neuen Tomaten 17.5.21

Kühl, heiter bis wolkig und weitgehend trocken . Heute je drei Tomatenpflanzen „Russische Schwarze“ und „San Marzano“. In das Beet „Wolfgang“ gepflanzt. Alle Pflanzen in der Wohnung, im Keller und auf der Terrasse gegossen. Die beiden Grünlilien in getrennte Töpfe umgetopft. Brennnessel, Löwenzahn und Winterportulak geerntet.

Beet „Wein“ mit blühendem Thymian 17.5.21

Neumond und Mammertus

Rosenkäfer an der Schattenmorelle 11.5.21

Der Elstar blüht. Das erste Mal in sieben Jahren. Auch der Bärlauch blüht. Der erste Tag der diesjährigen Eisheiligen war sehr warm Temperaturen wie im Sommer. Heute ist Neumond. Die Gartenarbeit hat heute geruht. Brennnesseln, Löwenzahn, Taubnesseln und Winterportulak für den Salat geerntet.

Bärlauch blüht 11.5.21