Archiv der Kategorie: Beerenobst

Erdbeeren

Erdbeeren 18.6.21

Heute gab es Erdbeeren aus dem Garten, Sylvia hat die gepflückt, nachdem ich am Morgen neben Brennnesseln und Löwenzahn schon mal für jeden eine gepflückt hatte. Habe heute den Apfelbaum Red Love und die neuen Rosen im Beet „Sternmagnolie“, die Sauerkirsche „Rheinische Schattenmorelle“ und den Duo-Apfelbaum im Beet „Meerrettich“, den Birnbaum und den Dill im Beet „Mohrchen“ und die Beete „Christian“, „Manfred“ und „Mix“ mit Wasser versorgt. Anschließend die Wasserbehälter wieder aufgefüllt,.

Warm am Mittwoch

Garten-Feldrittersporn Beet „Amor“ 16.06.21

Heute gab es wegen anderer Verpflichtungen keine Gartenarbeit. Weitere neue Bilder vom Baumweissling gibt es auf der Schmetterlingsseite

Erste Erdbeere errötet

Wie man auf dem Beitragsbild neben dem Ziersalbei sehen kann. Wetter war wie immer, warm und sonnig und trocken. Deswegen die Wasserbehälter, früher auch Regentonnen genannt, mit Wasser gefüllt, damit man die Gießkannen füllen kann. In dem Rahmen die Beete „Amor“, „Bärli“, „Danny“, „Erdbeere“, „Omega“, „Spargel“ und „Wolfgang“, sowie Teile des Beetes „Mohrchen“ mit dem Birnbaum und den neuen Duo-Apfelbaum und die Schattenmorelle im Beet „Meerrettich“ mit Wasser versorgt. Sylvia hat den Rest des Beetes „Manfred“ von Beikräutern befreit.

Warm und trocken

„Chinese 5 Color“ im Beet „Ahorn“ 5.6.21

Ein warmer, trockenes Sonnabend. Die Tomaten für das Düngen vorbereitet. Die „Chinese 5 Color“ aus diesem Jahr ist als erste in den Garten gekommen. Weiter an den Beetkanten gewerkelt.

Erst grau, dann sonnig

Erdbeeren, Purpurglöckchen, Kriechender Günsel 21. Kalenderwoche 2021

Morgens wieder ziemlich kühl. Heute nur die Chilis (Chinese 5 Color, Inca Surprise, Sibirischer Hauspaprika) mit dem Pinsel bestäubt. Im Garten nichts gemacht.

Durchwachsen

Rittersporn und Johannisbeere Beet „ Boskop“ 21. Kalenderwoche 2021

Mal Sonne, mal Regen und Wind. Das Beet „Rhabarber“ (siehe Beitragsbild) angefangen von unerwünschtem zu befreien. da sind beide Rosmarin dem Winter zum Opfer gefallen. Oregano, Pimpinelle, Salbei Thymian, Wermut, Winterheckzwiebel und Ysop haben die Kälte im Winter gut überstanden. Rosmarin gibt es jetzt noch in den Beeten „Amor“ und „Mix“.

Iris Beet „Jostabeere“ 21. Kalenderwoche 2021

20. Kalenderwoche 2021

Bilder aus der 20. Kalenderwoche 2021

Eine weitere kühle Maiwoche liegt hinter uns. Heute gab es ab und zu etwas Regen. Nachmittags war es dann sonnig. Heute hat Sylvia die neuen Erdbeeren (6. Bild oben) in die ehemalige Feuertonne im Beet „Manfred“ gepflanzt und die neue Vogeltränke in das Beet „Acht“ gestellt. Das Thermometer steht im Beet „Birke“, sieht man im 7. Bild in der Collage oben, dir Bilder der Woche zeigt. Im Beitragsbild ist wieder der blühende Weißdorn und ein paar Apfelbäume, die Forsythien und das Beet „Amor zu sehen“zu sehen.

Die neue Vogeltränke im Beet „Acht“ und die Apfelquitte 23.5.2021

Meist sonniger Freitag

Beet „Boskop“ 21.5.21

Heute habe ich den Rasenmäher gereinigt, damit er wieder funktioniert und unser Nachbar hat den dann gleich mal die Wege gemäht. Sylvia hat die geteilten Stauden jetzt in das Beet „Boskop“ gesetzt und gleich noch einen Rittersporn dazu, ein weiterer Rittersporn kam in das Beet „Lavendel“. Zwei weitere Gurken kamen in das Beet „Erdbeere“. Erbsen wurden ins Beet „Spargel“ gesät. Heute sind die drei Erdbeerpflanzen für die alte Feuertonne im Beet „Manfred“ angekommen. Eine sieht sehr gut aus, die zweite so lala und die dritte eher mickrig. Ich habe heute noch wieder die Chiliblüten bei der Capsisum Annuum, den Chinese 5 Color, der Inca Surprise und der Sibirischen Hauspaprika gepinselt, wegen der Bestäubung. Das Beitragsbild zeigt Teile der Beete „Birke“ und „Mohrchen“.

Wein und Weißdorn 21.5.21

19. Kalenderwoche 2021

Die 19. Kalenderwoche war durchwachsen. Das erste Mal seit Jahren gab es aber an den Eisheiligen keinen Frost. Die Walnussbäume haben nach wie vor nicht wirklich Blätter auch der Blauglockenbaum und die Maronen geben noch wenig Lebenszeichen. Bleibt nur abwarten was kommt.

Bärlauch, Tulpen, Löwenzahn, Pelargonie, Waldmeister Und weiteres Beet „Birke“ 19. Kalenderwoche 2021

Heute schon die Chilis gegossen und bei den blühenden Chilis (Capsicum Annuum, beide.einjährige Chinese 5 Color. Inca Surprise (einjährig), Sibirischer Hauspaprika) mit den zu den Pflanzen zugeteilten Pinseln bestäubt.

Rhododendron blüht 19. Kalenderwoche 21

Im Garten mit Sylvia Beet „Bärli“ weiter von unerwünschten Pflanzen befreit. Die Tomatenpflanzen, die im April gekommen sind wurden dann in dieses Beet zu den Erdbeeren und dem Mangold gepflanzt. Sylvia hat noch Kürbis- und weitere Tomatenpflanzen, welche uns eine Nachbarin geschenkt hatte, in die Beete „Mohrchen“ und „Omega“ gepflanzt. Vögel für die Stunde der Gartenvögel gezählt, heute haben sich 3 Amsel, 2 Blaumeisen, 1 Buntspecht, 1 Fink, 1 Gartenrotschwanz, 2 Hausssperlinge, 5 Kraniche, 1 Kleiber, 1 Rabe, 2 Ringeltauben, 1 Rotkehlchen, 2 Schwalben, 2 Stare, 2 Tauben und 1 ZilpZalp im und über dem Garten aufgehalten. Erstaunliche Auswahl, sonst sind die bei der Zählung immer nicht zu sehen.