Schlagwort-Archive: Süßkirsche Regina

51. Kalenderwoche 2021

Der Garten in der 51. Kalenderwoche 2021

Montag die Chilis gegossen und Dienstag die restlichen Zimmerpflanzen. Der Hauspaprika bekam Kaffeesatz als Dünger. Pünktlich zu Weihnachten gab es an den Barbarazweigen kleine Kirschblüten und weitere Forythienblüten.

Barabarazweige, Blüten von Forsythie und Kirsche 51. Kalenderwoche 2021

Montag heiter und frostig in der Nacht, Dienstag gab es einige Aufheiterungen im grauen Himmel zum Winteranfang dieses Jahres Mittwoch und Donnerstag war es durchwachsen, bevor es Heilgabend Regen gab, der zum Abend in leichten Schneefall überging, Sonnabend war frostig und Sonntag gab es strengen Frost bis minus 15 Grad.

48. Kalenderwoche 2021

Trüber Sonntag 48. Kalenderwoche 2021

Montag etwas Regen, Dienstag Regen, Schnee und windig.Dienstag den Eukalyptus in der Wohnung mit Regenwasser versorgt. Mittwoch weiterhin grau und abends und nachts Sturm. 10 Liter Niederschlag an dem ersten drei Tagen der Woche. Donnerstag sonnig, Laub geharkt, Eukalyptus und die Chilis im Wohnzimmer (Inca Surprise, Piri Piri) mit Wasser versorgt. Freitag trockenes, kühles Wetter mit leichtem Nachtfrost. Die restlichen Zimmerpflanzen gegossen. Dabei festgestellt, dass die Chilipflanzen Chinese 5 Color wohl doch zweijährig sind. Denn die letztjährige geht langsam ein. Sonnabend von der Süsskirsche Regina zwei Zweige und von einer Forsythie zwei Zweige wegen des Barbaratages abgeschnitten. Sonntag war es wie am Soonabend nasskalt und grau. Hier nun noch weitere Impressionen der 48. Kalenderwoche:

48. Kalenderwoche 2021

Ein kühlerer Sommertag

Inca Surprise Beet „Ahorn“ 22.06.21

Heute ist mit der letztjährigen Inca Surprise die letzte Chili in den Garten gekommen. Ich habe Sie noch umgetopft und dann ist sie an den Platz gekommen an dem sie auch letzten Sommer gestanden hat. Hoffentlich wird sie nicht wieder so zerzaust. Heute alle Zimmerpflanzen gegossen. Keine weitere Gartenarbeit. Aber es gab noch zwei Überraschungen. Zwei Kirschen. An der Süsskirsche Regina. Ist also das erste Jahr mit Kirschen an allen unseren Kirschbäumen.

Süsskirschen Regina Beet „Trapez“ 22.06.21

Dienstag Mitte Juni

Beet „Wolfgang“ 15.06.21

Sylvia hat heute die beiden Strauchrosen und die Studentenblumen in das Beet „Weissdorn“ gesetzt und den Basilikumtopf in sieben Pflanzen geteilt. Ich habe die Tomate Roter Russe und die Basilikumpflanzen in das Beet „Wolfgang“ gepflanzt und die Buntnessel, die Kiwi und die Zitrone eingetopft. Die Capsicum Annuum ist heute in den Garten und in einen größeren Topf gekommen. Anschließend habe ich alle neu eingesetzten und umgetopften Pflanzen und die Beete „Erdbeere“ und „Wolfgang“ mit Wasser versorgt. Nach bewölktem Vormittag war es dann sonnig und warm. Und ohne Niederschlag.

Obstbaumblüte

Sonniger, sehr warmer Tag, die Apfelbäume und die Kirschbäume blühen und werden fleißig von Insekten besucht. Auch ein Rosenkäfer war dabei tätig. Sylvia hat einige Pflanzen, darunter Paprika, eingesetzt und das Beet „Mohrchen“ von unerwünschten Beikräutern befreit, ich habe das Beet „Erwin“ weiter umgestaltet und einen weiteren Liebstöckel dort eingepflanzt.

Freitag im Mai – Aprilwetter

Beet „Omega“ 7.5.21

Heute war wirklich alles dabei, Sonne, Regen, Schnee, Graupel, Hagel, Blitz und Donner. Gartenarbeit hat deswegen geruht. Und kühl war es auch. Und wenn man Pech hat, gibt es morgen früh noch Bodenfrost.

Sibirischer Hauspaprika zweite Blüte 7.5.21

Heute alle Pflanzen im Keller, auf der Terrasse und in der Wohnung gegossen. Den Sibirischen Hauspaprika, habe ich gleich noch mit 6 g Langzeitdünger versorgt. Bräuchte ich theoretisch um den 7. Oktober erst wieder mit Dünger zu versorgen. Bleibt ja in der Wohnung die Chili.

Knospen am Apfelbaum Beet „Boskop“ 7.5.21

Die ersten Funkien sind im Beet „ Birke“ wieder aufgetaucht. Der Apfelbaum im Beet „Boskop“ hat so viele Blütenknospen wie noch nie zuvor. Die Feige und die Kiwi im Keller zeigen erste Blattansätze.

Stark windig am Dienstag

Apfelblüten 4. Mai 2021

Alle Kirschbäume haben nun Blütenknospen oder Blüten. Nach wie vor blüht die Kupferfelsenbirne, der Apfelbaum im Beet „Sanddorn“, die Apfelbeeren, rote Johannisbeeren und Stachelbeeren. Die Kupferfelsenbirne und die Sauerkirsche „Morellenfeuer“ sind auf dem Beitragsbild zu sehen. Der Apfel- und die anderen Kirschäume bzw.. Blüten sind auf den restlichen Bildern. Sehr windig, keine Gartenarbeit.

Heute den Beitrag über die 18. Kalenderwoche 2014 um das fehlende Beitragsbild ergänzt.