Schlagwort-Archive: Sauerkirsche „Rheinische Schattenmorelle“

Pankratius 2022

Sylvia führt einen Teil ihres Tagwerks vor 12.5.22

Weiter warm und trocken. Sylvia hat heute das Beet „Manfred“ bereinigt und mit neuen Pflanzen und Saatgut bestückt. Bohnen, Bohnenkraut, Gurken, Mangold und Zucchini. Kapuzinerkresse kam zu einigen Obstbäumen. Eine Azalee (Hortensie und ein weißes Tränendes Herz die nächsten Tage) hat Sylvia ins Beet „Mohrchen“ und Waldmeister in das Beet „Birke“ eingepflanzt. Ich habe wegen des fehlenden Niederschlags die Beete „Danny“, „Manfred“, „Mangold“, „Sauerkirsche“, „Spargel“ und „Omega“ komplett mit der Gießkanne beglückt, sowie die Apfelbäume Boskoop, Elstar, Granny Smith, Großvaters Duo, den Kirschbaum Rheinische Schattenmorelle und die beiden Purpursalbei. Allerdings scheint die Regentonne im Beet „Amor“ nach mehr als sieben Jahren kaputt zu gehen. Das erschwert die Wasserversorgung.

Für das Beet „Mohrchen“ 12.5.22

Eidechse gesehen

Dachte die wären weg. Aber auf dem Beet „Amor“ war heute eine Eidechse. War zu überrascht und als ich bereit zum fotografieren war, war sie im Dickicht der Pflanzen verschwunden. Beet „Amor“ ist jetzt wieder Eidechsenrevier. Das ist sehr schön. Oben sieht man das bereinigte und mit zusätzlichen Pflanzen bestückte Beet“Omega“

Barbarakraut Beet „Mangold“ 3..Mai.2022

Sylvia hat Ackerbohnen im Beet „Mangold“ zu den Kartoffeln gesät, Rote Beete nach der Bereinigung des Beetes in das Beet „Omega“ gepflanzt und dort Dill ausgesät.

Eulenfalter an einer Blüte der Schattenmorelle Beet „Meerrettich“ 2. Mai.2022

Die dieses und letztes Jahr gepflanzten Obstbäume, die Bodendeckerrose und die Beete „Bärli“, „Erdbeere“, „Mangold“. „Mix“, „Spargell“ mit Wasser versorgt

Kümmelblüten Beet „Erdbeere “ 2. Mai.2022

Meist sonnig am Freitag

Unsere Kirschbäume blühen 29.4.2022
Sauerkirsche Rheinische Schattenmorelle Beet „Meerrettich“ 29.4.2022

Es blühen nun alle Kirschbäume, die Birne, und die Apfelbäume in den Beeten „Lavendel“ und „Sanddorn“. Der Elstar hat Blütenansätze. Das Beitragsbild zeigt eine Biene an einer Blüte der Sauerkirsche „Morellenfeuer“. Eine der Kümmelpflanzen blüht auch.

Der Kümmel fängt an zu blühen Beet „Erdbeere“ 29.4.2022
Bodendeckerrrose „Rotes Meer“ Beet „Mangold“ 29.4.2022

Heute war es weiter trocken, Niederschlag ist nicht in Sicht. Wenigstens blieb der Nachtfrost aus. Heute noch Kartoffeln in das Beet „Erwin“ gesteckt und die Bodendeckerrose „Rotes Meer“ in das Beet Mangold gepflanzt. Unsere Spatzen, die auf der Terrasse gerade ihre Jungen füttern, machen ab und zu im Garten Pause, wie unten zu sehen ist.

Haussperling im Beet „Mangold“ 29.4.2022

Sonne am Sonnabend

Gurke, Schattenmorellen, Erdbeeren 10.7.21

Heute war mal trockenes und meist sonniges Wetter. Gestern Abend sind dann noch mal 6 Liter Regen gefallen, insgesamt gestern also 41 Liter. Seit Anfang Juni hatten wir bisher 140 Liter Regen, was mehr ist als was in den Vorjahren im Zeitraum April bis Oktober überhaupt an Regen gefallen ist. Heute die Zimmerpflanzen mit Wasser versorgt, Sylvia hat entdeckt das die Clivie im Wohnzimmer anfängt zu blühen und im Garten die erste Gurke, Erdbeeren, Estragon, Johnannisbeeren und Schattenmorellen geerntet. Ich habe die erste reife Chili von der Sibirischen Hauspaprika geerntet und gegessen.

Sonnig zum Ende des Mai

Schwertlilie blüht Anfang der 22. Kalenderwoche 2021

Der Mai hat sich sonnig, warm und trocken verabschiedet. Heute einiges an Totholz aus dem Wermut und den Sauerkirschen geschnitten., sowie einige der letztjährigen Sonnenblumenstengel entfernt.. Unser Nachbar hat noch einmal die Wege gemäht.

Weitere Mohnblume blüht Anfang der 22. Kalenderwoche 2021

Ein wenig Regen

Kleine grüne Sauerkirschen Beet „Meerrettich“ Mitte 21.Kalenderwoche 2021

Sonst wolkig, ein bisschen Sonne und etwas kühl für Mai. Weiter Beetkanten bearbeitet. Alle Pflanzen in der Wohnung und auf der Terrasse mit Wasser versorgt. Eine Schote der Chinese 5 Color, Brennnessel, Löwenzahn und Winterportulak fürs Essen geerntet. Auf dem Beitragsbild wird über Flieder, Forsythien und Wißdorn nach Nordosten geblickt.

Mohnblume, Schnittlauch und mehr Beet „Amor“ Mitte 21.Kalenderwoche 2021

Weltbienentag 2021

Hummel, Sauerkirsche, Spatz Beet „Meerrettich“ 20.5.21

Heute ist Weltbienentag. Auf dem Beitragsbild ist eine Biene auf dem Löwenzahn und im zweiten Bild eine Hummel im Flug zu sehen. Deswegen haben wir heute auch die Honigesche, auch Bienenbaum genannt, in das Beet „Christian“ neben den Salbei gesetzt.

Honigesche Beet „Christian“ 20.5.21

Sylvia hat heute Pflanzen geteilt und umgesetzt und einige verschenkt. Sie hat im Beet „Erdbeere“ (Bild unten) Gurkenpflanzen und die beiden Kümmelpflanzen sowie einen der Gewürzfenchel, der vorher im Beet „Erwin“ gestanden hat, eingesetzt. Vorher hat Sie noch einige ungewollte Pflanzen entfernt. Es wurden Basilikum, Gartenkresse, Salat, Stangenbohnen, Spinat und Zucchini gesät. Ich habe das alles angegossen und weiter Rasenkanten begradigt.

Gewürzfenchel, Kümmel und Gurken Beet „Erdbeere“ 20.5.21
Gewürzfenchel, Kümmel und Gurken Beet „Erdbeere“ 20.5.21

Neumond und Mammertus

Rosenkäfer an der Schattenmorelle 11.5.21

Der Elstar blüht. Das erste Mal in sieben Jahren. Auch der Bärlauch blüht. Der erste Tag der diesjährigen Eisheiligen war sehr warm Temperaturen wie im Sommer. Heute ist Neumond. Die Gartenarbeit hat heute geruht. Brennnesseln, Löwenzahn, Taubnesseln und Winterportulak für den Salat geerntet.

Bärlauch blüht 11.5.21

Obstbaumblüte

Sonniger, sehr warmer Tag, die Apfelbäume und die Kirschbäume blühen und werden fleißig von Insekten besucht. Auch ein Rosenkäfer war dabei tätig. Sylvia hat einige Pflanzen, darunter Paprika, eingesetzt und das Beet „Mohrchen“ von unerwünschten Beikräutern befreit, ich habe das Beet „Erwin“ weiter umgestaltet und einen weiteren Liebstöckel dort eingepflanzt.

Stark windig am Dienstag

Apfelblüten 4. Mai 2021

Alle Kirschbäume haben nun Blütenknospen oder Blüten. Nach wie vor blüht die Kupferfelsenbirne, der Apfelbaum im Beet „Sanddorn“, die Apfelbeeren, rote Johannisbeeren und Stachelbeeren. Die Kupferfelsenbirne und die Sauerkirsche „Morellenfeuer“ sind auf dem Beitragsbild zu sehen. Der Apfel- und die anderen Kirschäume bzw.. Blüten sind auf den restlichen Bildern. Sehr windig, keine Gartenarbeit.

Heute den Beitrag über die 18. Kalenderwoche 2014 um das fehlende Beitragsbild ergänzt.