Archiv der Kategorie: Vögel

Sonnig und windig

Der erste Apfel am Elstar Beet „Elstar“ 13.7.21

Sylvia hat heute das Beet „Amor“ um einen Lavendel und Kokardenblumen ergänzt, sowie die neuen Pflanzen eingesetzt. Zwei Auberginen kamen ins Beet „Hibiscus“, zwei Schleierkraut (Teeny Deep Rose) ins Beet „Lavendel“, je drei Studentenblumen in die Beete „Sanddorn“ und „Lavendel“ gepflanzt. Ich habe die neue Naschtomate umgetopft, die jetzt im Beet „Ahorn“ steht, und den Steppensalbei in das Beet „Mix“ gepflanzt. Anschließend alle neuen Pflanzen angegossen. Beim Elstar die beiden schlechten Äpfel entfernt und den allerersten in sieben Jahren dran gelassen. Das Beitragsbild zeigt eine der hier ansässigen Ringeltauben auf dem Boskop neben den Parkplätzen auf dem Gelände.

Beet „Amor“ mit Kokardenblumen und Lavendel 13.7.21
Neue Pflanzen in den Beeten 13.7.21

Rose, Lavendel, Schmetterlinge

Weißlinge, Kl. Permuufalter, Kl. Feuerfalter, Braun-Dickkopffalter am Lavendel Beet „Trapez“ 29.6.21

Heute gab es keine Gartenarbeit. Schwülwarmes Wetter. Leichter Regen am Mittag. Die Vögel haben nun alle restlichen Früchte an der Kupferfelsenbirne abgefressen.

Rose Beet „Christian “ 29.6.21

19. Kalenderwoche 2021

Die 19. Kalenderwoche war durchwachsen. Das erste Mal seit Jahren gab es aber an den Eisheiligen keinen Frost. Die Walnussbäume haben nach wie vor nicht wirklich Blätter auch der Blauglockenbaum und die Maronen geben noch wenig Lebenszeichen. Bleibt nur abwarten was kommt.

Bärlauch, Tulpen, Löwenzahn, Pelargonie, Waldmeister Und weiteres Beet „Birke“ 19. Kalenderwoche 2021

Heute schon die Chilis gegossen und bei den blühenden Chilis (Capsicum Annuum, beide.einjährige Chinese 5 Color. Inca Surprise (einjährig), Sibirischer Hauspaprika) mit den zu den Pflanzen zugeteilten Pinseln bestäubt.

Rhododendron blüht 19. Kalenderwoche 21

Im Garten mit Sylvia Beet „Bärli“ weiter von unerwünschten Pflanzen befreit. Die Tomatenpflanzen, die im April gekommen sind wurden dann in dieses Beet zu den Erdbeeren und dem Mangold gepflanzt. Sylvia hat noch Kürbis- und weitere Tomatenpflanzen, welche uns eine Nachbarin geschenkt hatte, in die Beete „Mohrchen“ und „Omega“ gepflanzt. Vögel für die Stunde der Gartenvögel gezählt, heute haben sich 3 Amsel, 2 Blaumeisen, 1 Buntspecht, 1 Fink, 1 Gartenrotschwanz, 2 Hausssperlinge, 5 Kraniche, 1 Kleiber, 1 Rabe, 2 Ringeltauben, 1 Rotkehlchen, 2 Schwalben, 2 Stare, 2 Tauben und 1 ZilpZalp im und über dem Garten aufgehalten. Erstaunliche Auswahl, sonst sind die bei der Zählung immer nicht zu sehen.

17. Kalenderwoche 2021

Kupferfelsenbirne blüht 17. Kalenderwoche 2021

Montag, 26.4.21

Taube an der Tränke 17. Kalenderwoche 2021

Nichts im Garten gemacht. Heiter bis wolkig und weiter trocken, morgens Frost.

Dienstag, 27.4.21

Tulpen und Hyazinthen blühen Beet „Sternmagnolie“ 17. Kalenderwoche 2021

Vollmond. Erster Gießtag.in dieser Woche, die Chilis, die Kräuter und die Tomaten in der Wohnung gegossen.

Gewöhnliches Greiskraut blüht Beet „Sternmagnolie“ 17. Kalenderwoche 2021

Mittwoch, 28.4.21

Beet Mix mit den neuen Kräutern 17. Kalenderwoche 21

Wieder leichter Frost In der Nacht, sonst sonnig und trocken. Die Kupferfelsenbirne blüht, die Sauerkirsche „Morellenfeuer“ hat die ersten Blüten. An den Kirschblüten war ein Tagpfauenauge zu sehen. Auch ein Aurorafalter war heute erstmalig dieses Jahr zu sehen. Sonst flogen noch Bläulinge und Zitronenfalter. Alle Pflanzen im Flur, auf der Terrasse und in der Wohnung gegossen. Das Winterbohnenkraut, einen der beiden Bronzefenchel, einen Rosmarin, den Hochstammsalbei, den Hochstammthymian, Schopflavendel und den Zitronenthymian in das Beet „Mix“ gepflanzt.

Kirschblüten und Pfauenauge 17. Kalenderwoche 2021

Donnerstag, 29.4.21

Tulpen und andere Blüten Beet „Wein“ 17. Kalenderwoche 2021

Morgens leichter Regen. Keine Gartenarbeit.

Brennnesseln Beet „Kurt“ 17. Kalenderwoche 2021

Freitag, 30.4.21

Beet „Omega“ 17. Kalenderwoche 2021

Der Kuckuck ist zurück. Sylvia hat heute das Beet „Acht“ von unerwünschten Pflanzen befreit, der Nachbar die Beete „Erdbeere“ und „Wolfgang“ umgegraben und die kaputte Feuertonne halb in das Beet „Manfred“ eingegraben, damit da ein hängender Rosmarin eingepflanzt werden kann. Ich habe angefangen das Beet „Erwin“ zu bereinigen. Unter dem Walnussbaum bleiben die Taubnesseln und die Brennnesseln stehen.

Beet „Erwin“ 17. Kalenderwoche 2021

Sonnabend, 1.5.21

Apfelbeere blüht Beet „Danny“ 17. Kalenderwoche 2021

Den zweiten Bronzefenchel, einen rosablühenden Thymian und die Chrysantheme vom Jahreswechsel in den bereinigten Teil vom Beet „Erwin“ gepflanzt. Dazu kam noch ein wildes Stiefmütterchen hinzu. Sylvia hat die restlichen rosa.- und weißblühenden Tymian in das Beet „Boskop“ gepflanzt. Der Beitrag „Der Mai ist da“ wurde veröffentlicht.

Kirschblüten 17. Kalenderwoche 2021

Sonntag 2.5.21

Tulpenblüte 17. Kalenderwoche 2021

Grauer Tag, ab und zu leichter Regen. Die Tomaten sind aus der Küche auf die Terrasse gekommen. Keine Gartenarbeit. Der neue Birnbaum hat eine Blüte, auch die Süsskirsche „Regina“ blüht, genau wie die beiden Apfelbeeren, die das allererste Mal blühen und die Pflanzen stehen hier nun schon seit vier beziehungsweise fünf Jahren.

Birnenblüte 17. Kalenderwoche 2021

12. Kalenderwoche 2021

Einige Eindrücke der 12. Kalenderwoche 2021

Das Beitragsbild zeigt den im letzen Herbst angelegten Laubhaufen neben dem Beet „Moth“ auf dem schon etwas blüht, vermutlich ist es eine Narzisse.

Montag 22.3.21

Chinese 5 Color Frucht (erstes Stadium – lila) und Blüte 12. Kalenderwoche 2021

Am ersten Gießtag die fruchttragenden Chilis Chinese 5 Color und die Inca Surprise gegossen.

Dienstag 23.3.21

Gerbera 12. Kalenderwoche 2021

Nachts leichter Regen. Die restlichen Zimmerpflanzen wurden gegossen.

Mittwoch 24.3.21

Blauglockenbaum 12. Kalenderwoche 2021

Sylvia hat heute die angekommenen Pflanzen eingepflanzt. Die Reneklode ist in das Beet „Spargel“, der Blauglockenbaum in das neue Beet „Sylvia“, das neben den Beeten „Brombeere“ und „Purzel“ liegt, der Apfelbaum „Red Love“ kam in das Beet „Sternmagnolie“ . Zwei von den Neuen Funkien kamen in das Beet „Ahorn“: die dritte in das Beet „Sommerflieder“ . Das alte Beet „Sylvia“ ist wegen seiner Form in „Triangel“ umgenannt worden.

Apfelbaum „Red Love“ 12. Kalenderwoche 2021

Donnerstag, 25.3.21

Reneklode umringt von Winterdeko 12. Kalenderwoche 2021

Durchwachsenes, trockenes Wetter und nichts im Garten gemacht. Die ersten Narzissen fangen an zu blühen, einige der Wintererbsenpflanzen sind zu sehen. Die Hyazinthe im Beet „Lavendel“ blüht weiterhin.

Hyazinthe blüht wieder oder immer noch 12. Kalenderwoche 2021

Freitag, 26.3.21

Heiter bis wolkig, die Chinese 5 Color blühen weiter genau wie die beiden Schlumbergera.

Sonnabend, 27.3.21

Winterportulak 12. Kalenderwoche 2021

Heute sind weitere Pflanzen (Austernpilz-Dübel und Großvaters Apfelbaumduo Berlepsch und Goldparmäne) angekommen. Es ist wieder kühler und es gab ab und zu leichten Regen, sowie einige Sturmböen

Sonntag, 28.3.21

Krokus und Mörzenbecher 12. Kalenderwoche 2021

Erster Vollmond im Frühling. Heiter bis wolkig und trocken. Keine Gartenarbeit.

  • Iris 12. Kalenderwoche 2021
  • Thymian, Heiligenkraut, Krokus 12. Kalenderwoche 2021
  • Märzenbecher 12. Kalenderwoche 2021
  • Spatz 12. Kalenderwoche 2021

11. Kalenderwoche 2021

Durchwachsenes Wetter, ab und zu Regen, nachts oft Frost. Dienstag die erste Frucht an der Chinese 5 Color entdeckt. Weitere vier Früchte sind bis Sonntag dazugekommen. Freitag und Sonnabend sind einige der bestellten Pflanzen angekommen: der Apfelbaum „Red Love“, der Blauglockenbaum, der Reneklodenbaum,

1. Kalenderwoche 2021

Bilder aus der 1. Kalenderwoche 2021

Jeden Tag gab es etwas Niederschlag (10 mm) teils Regen, teils Schnee, nachts leichter Frost, tagsüber etwas über 0 Grad. Die Regentonnen hatten keine Eisschicht. Gartenarbeit hat geruht.

Montag, 4.1.21

Heute drei gekeimte Kurkuma Rhizome in den Topf in dem vorher die eingegangene Carolina Reaper war. Die Wurzeln der Carolina Reaper habe ich noch drin gelass.

Samstag, 9.1.21

Die Zimmerpflanzen und die Pflanzen auf der Terrasse (Bohnenkraut, Zitronenthymian und die Christrose) mit Wasser versorgt. Der Garten bekam genügend Flüssigkeit von oben. Bei der Stunde der Wintervögel von 10:30 Uhr bis 11:30 mitgemacht. In der folgenden Tabelle nun das Ergebnis

KohlmeiseParus major10
BlaumeiseCyanistes caeruleus4
ElsterPica pica1
AmselTurdus merula4
BuntspechtDendrocopos major1
Stunde der Wintervögel

Im Gegensatz zu den Vorjahren fehlt der Spatz. Die Hausvögel sind auch weg. Schon seit einigen Monaten keinen Haussperling mehr gesehen.

Traubenhyazinthe Beet „Lavendel“ Ende 1. Kalenderwoche 21

45. Kalenderwoche 2020

Verschienfarbige Dahlienblüten Anfang der 45. Kalenderwoche 2020

Die Woche hat mit fast 20 Grad begonnen. Geerntet wurde diese Woche im Garten Asia Salat Moutarde Rouge, Baumspinat, Bohnen, Kapuzinerkresse. Die Chilis gab es von den Zimmerpflanzen Chinese 5 Color, Inca Surprise, Peperoni und Piri Piri. Die eine Dahlie im Beet „Wein“ hat neben Ihrer rot-weißen Blüte noch eine gelb-rote. In dieser Woche die Seite Beete weiter überarbeitet.

Montag, 2.11.2020

  • Feuerbohnen Beet „Manfred“ Kalenderwoche 45, 2020
  • Feuerbohnen Beet „Bärlu“ Kalenderwoche 45, 2020
  • Feuerbohne Beet „Manfred“ Kalenderwoche 45, 2020

Gab über Nacht 3 Liter Regen. Tagsüber hat es aufgeklart und es wurde sehr warm für November. Laub geharkt und Laubhaufen angelegt. Einer der begonnenen Laubhaufen ist auf dem Beitragsbild zu sehen. Noch Bohnen entdeckt, müssen nur noch geerntet werden.

Dienstag, 3.11.2020

Über Nacht gab es 1 mm Niederschlag. Tagsüber war es trocken. Erneut Laub geharkt und die Laubhaufen weiter aufgebaut. Die Tomaten auf dem Bild sind in der Wohnung gereift.

Asia Salat, Kapuzinerkresse, Tomaten, Piri Piri und Baumspinat für das Frühstück 3.11.20

Heute den Beitrag über die 44. Kalenderwoche 2014 mit Bildern aus der 44. Kalenderwoche 2014 ergänzt.

Mittwoch, 4.11.20

Fuchsie blüht noch im Garten 45. Kalenderwoche 2020

Wieder Laub geharkt und weitere Rosen damit für den Winter geschützt. Teile von Beet „Manfred“ für Kartoffeln vorbereitet. Die Pflanzen von der Terrasse (Kiwi, Feige) wurden, wie die Fuchsie aus dem Garten, in den Keller geräumt. Das Limettenbäumchen ist erstmal auf der Terrasse geblieben. Die Tomaten wurden gepflückt und zum Nachreifen in die Wohnung gebracht. Die Tomatenpflanzen wurden über die Biotonne entsorgt, die Erde kam in den Blumenteil des Beetes „Mangold“.

Donnerstag, 5.11.20

Kohlmeise an Sonnenblume Kalenderwoche 45, 2020

Heute gab es trockenes, sonniges Wetter. Morgens gab es Raureif, an manchen Stellen im Garten. Gartenarbeit hat heute geruht. So konnten die Kohlmeisen ungestört an den Sonnenblumen die Kerne herauspicken.

Freitag, 6.11.20

Piri Piri im Winterquartier am Ostfenster 45. Kalenderwoche 2020

1 mm Regen gab es über Nacht. Heute wieder Laub geharkt und drei Reihen Kartoffeln „Violetta“ in die Beete „Manfred“ (2 Reihen) und Danny (1 Reihe) gelegt. Mal sehen ob das klappt mit den im Boden überwinternden Kartoffeln. Alle Pflanzen in der Wohnung wurden mit Wasser versorgt.

Sonnabend, 7.11.20

Pferde am Garten im Herbst 45. Kalenderwoche 2020

Ruhiger, sonniger und kühler Herbsttag. Gartenarbeit hat geruht. Hier kommen nun noch ein paar Bilder aus der 45. Kalenderwoche vor dem ersten Bodenfrost.

  • Wein im Herbst 45. Kalenderwoche 2020
  • Rotklee 45. Kalenderwoche 2020
  • Gänsediestel 45. Kalenderwoche 2020
  • Impressionen Beet "Omega" 45. Kalenderwoche 2020
  • Wermut, Kapuzinerkresse, Pilze Beet "Amor" 45. Kalenderwoche 2020
  • Impressionen Beet "Amor" 45. Kalenderwoche 2020
  • Oregano, Kapuzinerkresse, Pilze Beet "Amor" 45. Kalenderwoche 2020
  • Baumspinat, Feldsalat, Vogelmiere Beet "Erdbeere" 45. Kalenderwoche 2020
  • Feldsalat, Vogelmiere Beet "Erdbeere" 45. Kalenderwoche 2020
  • kASTANIE Beet "Purzel" 45. Kalenderwoche 2020
  • Impressionen Beet "Sauerkirsvche" 45. Kalenderwoche 2020
  • Petersilie Beet "Meerrettich" 45. Kalenderwoche 2020
  • Pilze Beet "Kurt" 45. Kalenderwoche 2020
  • Andere Pilze Beet "Kurt" 45. Kalenderwoche 2020
  • Sonnenhut Beet "Wein" 45. Kalenderwoche 2020

Sonntag, 8.11.20

Kapuzinerkresse erfroren, Sonntag früh 45. Kalenderwoche 2020

Der erste Bodenfrost dieses Jahres. Dahlien und Kapuzinerkresse sind nun für dieses Jahr Geschichte. Auch heute keine Gartenarbeit.

39. Kalenderwoche 2020

Diese Woche hat der Herbst angefangen, alles was geerntet werden konnte wurde geerntet und es gab mal Regen, Bus heute morgen um 8 sind.in den 24 Stunden davor genau 24 Liter Regen gefallen. Gab es also in dieser Woche 42 Liter Regen. Gartenarbeit hat heute wieder geruht. Was sonst in der Woche geschehen ist kann man in diesen Artikeln von den einzelnen Tagen nachlesen

Das Beitragsbild zeigt die Mitte des Gartens mit den Kirschbäumen unten ist eine der Kohlmeisen auf den Sonnenblumen, wo jetzt von den Vögeln die Kerne herausgepickt werden.

Kohlmeisen an den Sonnenblumen 27.9.20