Alle Beiträge von Christian

Letztes Mähen der Wege für dieses Jahr

Heute noch einmal die Wege gemäht. Heute war es warm, wolkig und windig und auch wenige Tropfen Regen sind Mittags gefallen und nachmittags gab es auch etwas Sonne. Zwei Tagpfauenaugen, viele Hummeln und Schwebfliegen waren an den Astern in den Beeten „Manfred“, „Mangold“ und „Omega“ zu sehen. Wegen der Wetterwarnung vor Sturm im Garten alles so weit es geht vor dem Wegfliegen geschützt.

Laub geharkt

Hummel und Astern 19.10,21

Heute sieben Schubkarren mit Laub von dem Ahorn und der Birke in den Beeten Ahorn und Birke entfernt, und auf meine Laubhaufen verbracht. Dabei den Fliegenpilz der den Beitrag schmückt im Beet Ahorn entdeckt, sind die Fliegenpilze also jetzt vom Beet Birke ins Beet Ahorn gewandert, welches ja direkt daneben ist.

Der Garten am 19.10,21

40. Kalenderwoche 2021

Frostopfer 10.10.21

Heute war der Nachtfrost stärker als gestern. Ist nun doch einiges weggefroren. Die Dahlien, einige Studentenblumen und mehr wie auf dem Bild oben zu sehen ist. Überraschenderweise haben beide Inca Surprise den Nachtfrost relativ unbeschadet überstanden.

Beide Inca Surprise nach dem Frost kaum beschädigt 10.10.21
Honigesche mit Frostschutz 10.10.21
Astern und Tagpfauenaugen 10.10.21

Vorbereitungen für Bodenfrost

Himbeere Beet „Elstar“ 8.10.21

Morgen kann es den ersten Bodenfrost zwischen 0400 und 0800 geben. Heute einige Pflanzen geschützt und die Aloe Vera und die zu überwinternden Chilis in die Wohnung gebracht. Chilis, Himbeeren und die letzten Tomaten geerntet. Übrigens ist dies der 900. Beitrag über unseren Garten in Rietz.

Topinambur blüht 8.10.21

Und noch ein paar Bilder von den Schmetterlingen

Sonnabend mit Sonne

Tagpfauenauge und Astern Beet „Mangold“ 2.10.21

Ein Nachbar hat heute weißen Phlox vorbei gebracht, der wahrscheinlich in das Beet „Mangold“ neben Astern und Topinambur kommen soll. Sylvia hat heute Blumenzwiebeln gesteckt. Die 5 Tulpen „Apeldoorn“ sind in das Beet „Meerrettich“ gekommen, die 5 Tulpen Lambada in das Beet „Elstar“ beim Gemeinen Bocksdorn. 4 Allium Schubertii Spider und Ton in Ton Blumenzwiebeln Lila (12 Krokusse Barr’a Purple, 18 Allium Ostrowskianum, 7 Tulpen Negrita) kamen in das Beet „Omega“, Leucojun Blumenzwiebeln Ton in Ton orange (10 Narzissen Miniatur Orange Cup, 5 Tulpen Orange Cassini, 15 Allium Ostrowskianum) in das Beet „Acht“. Die 5 Tulpen Crystal Star kamen in das Beet „Trapez“. Ich habe weiter am Beet „Spargel“ gearbeitet und Chilis geerntet.

Der neue Phlox Beet „Mangold“ 2.10.21

Schöner Oktobertag

Admiral und Astern 1.10.21

Sylvia hat heute im Beet „Weißdorn“ Rindenmulch verteilt und noch Unerwünschtes aus anderen Beeten entfernt. Ich habe das Beet „Spargel“ umgegraben und den südlichen Teil des Gartens von Blättern befreit. die Zimmerpflanzen wurden auch mit Wasser versorgt. Bei den Schmetterlingen ist heute ein dritter Admiral und ein C-Falter neu aufgetaucht, ansonsten tummeln sich die mehr als 30 Tagpfauenaugen mit den anderen Schmetterlingen und den Hummeln an den Astern. Das Wetter war meist sonnig, windig und kühl.

  • Astern, Hummel 1.10.21
  • Astern C-Falter 1.10.21
  • Hornisse 1.10.21
  • Astern, C-Falter, Tagpfauenaugen 1.10.21