Archiv der Kategorie: Frost

48. Kalenderwoche 2022

Linde im Schnee 48. Kalenderwoche 2022

Draußen

Nach wenig Regen gab es am Donnerstag den ersten Schnee. Es gab dann etwas Frost und leichten Schneefall bis Sonnabend. An den Tagen vorher gab es graues, trockenes, frostfreies Wetter. Es war eine Woche frei von Sonnenschein. Sonntag, am Barbaratag, hätten, wie in den Vorjahren, die Kirschzweige für die mögliche Blüte an Weihnachten geschnitten werden sollen. Das ist aber wegen des Frosts ausgefallen. Gibt also dieses Jahr keine Kirschblüten zu Weihnachten, wie es sie zum Beispiel am 23.12.2020 gab.

Clivie Nummer 2 48. Kalenderwoche 2022

Drinnen

In der Wohnung wurden am Freitag alle Zimmerpflanzen nach dem Mondkalender gegossen. Haben heute Ingwer in Wasser eingeweicht, um wieder mal auszuprobieren, ob man Ingwer nicht doch selbst ziehen kann.

47. Kalenderwoche 2022

Blick in den Garten II. 47. Kalenderwoche 2022

Garten

Montag war frostig, im Laufe der Woche wurde es wieder wärmer und die Frostnächte waren ab Dienstag wieder vorbei. Es gab Montag etwas Schnee und Donnerstag Regen. Mittwoch war Neumond. Donnerstag bis Sonnabend gab es durchwachsenes Wetter und ab und zu etwas Regen. Sonntag war es sonnig und trocken.

Über die 47. Kalenderwochen der Vorjahre kann man in diesen Beiträgen über diese Woche in den Jahren 2013, 2014, 2016 und 2017 lesen.

Flamingoblume 47. Kalenderwoche 2022

In der Wohnung

Am Dienstag und Mittwoch waren Gießtage, wobei am Dienstag nur die beiden Sibirischen Hauspaprika im Wohnzimmer gegossen wurden, die restlichen Pflanzen in der Wohnung und im Keller wurden Mittwoch gegossen.

46. Kalenderwoche 2022

im Garten nach dem ersten Frost IV 46. Kalenderwoche 2022

Draußen

Am Freitag gab es den ersten Frost, Sonnabend und Sonntag ein wenig Schnee, sonst war es bis Donnerstag relativ warm mit Sonne, Wolken und wenig Regen.

Gartenarbeit fand auch diese Woche nicht statt. Alles ist in Winterruhe.

Die neue Schlumbergera blüht 46. Kalenderwoche 2022

Drinnen

Die neue Schlumbergera hat schon drei offene Blüten, Montag wurden die Zimmerpflanzen mit Wasser versorgt.

41. Kalenderwoche 2022

Montag bis Mittwoch sonnig und trocken, am Mittwoch gab es den ersten leichten Bodenfrost, in einigen Ecken des Gartens. Am Sonnabend früh gab es ganz wenig Regen, ab Donnerstag war es mehr wolkig als sonnig und bis Sonntag stieg die Höchsttemperatur am Tag auf 20 Grad.

Gartenarbeit fand nicht statt. Eine Erdbeere und eine kleine Gurke konnten noch aus dem Garten geholt werden. Die Quittenernte der letzten Woche wurde von Sylvia zu Quittengelee, Quittenlikör und Quittenspeck verarbeitet.

Der Herbst schreitet weiter voran, wie man an den Bäumen sehen kann, die Wildschweine betreiben diese Woche auf dem Gutsgelände weiter ihre Umgrabetätigkeit..

Meist sonniger Donnerstag

Auch heute wieder trocken und meist sonnig. Sylvia hat heute die Setzlinge von Petersilie (u.a, in die Beete „ Erwin“ , „Mix) und Kohlrabi (Beet „Spargel“) gesetzt und Kartoffeln ins Beet “Spargel” gelegt. Dabei gleich die Beete „Omega“ und „Spargel“ bereinigt. Ich habe die Regentonnen aufgefüllt und die Beete „Mix“ und „Spargel“ sowie die Birne im Beet „Mohrchen“ und die Bienentränke aufgefüllt, Wegen des drohenden Frosts einiges, darunter das Beet „Erdbeere“ mit Vlies abgedeckt. Der Trauermantel hat uns heute im Garten besucht.

Frühling 28.4.2022

15. Kalenderwoche 2022

Donnerstag sind die beiden Purpursalbei und weiteres Saatgut (Mangold ´Five Colours´, Sommerblumen ‘halbhohe Mischung´ , Runde Zucchini ´Satelite´ F1, Runde Zucchini ´Floridor´ F1 , Gurke ´Gelbe´, Möhre ´ Yellowstone´, Sonnenblumen ´Citrus Mix”, Sonnenblume ´Pro Cut White & Black”, Sonnenblume ´Moulin Rouge´ und Stangenbohne ´Rote Kiebitzbohne´) gekommen. Ab Sonnabend gab es Nacht leichten Frost. Die ersten Tulpen sind diese Woche aufgegangen. Es wird immer frühlingshafter. Mirabelle, Pfirsich und Reneklode blühen. Hier kommen nun Bilder der in der Wohnung gezogenen Pflanzen

Es folgen nun weitere Bilder aus der 15. Kalenderwoche 2022

  • Johannisbeeren blühen Beet „Jostabeere“ 15. Kalenderwoche 2022
  • Schlehdorn Ende der 15. Kalenderwoche 2022
  • Hyazinthen, Narzissen Beet "Lavendel" 15. Kalenderwoche 2022
  • Hyazinthenblüte mit Käfer Beet "Lavendel" 15. Kalenderwoche 2022
  • Tulpe blüht Beet "Trapez" 15. Kalenderwoche 2022
  • Tulpe und Blausterne Beet "Boskop" 15. Kalenderwoche 2022
  • Traubenhyazinthen und Tulpe Beet "Iris" 15. Kalenderwoche 2022
  • Lavendel und Traubenhyazinthen Beet "Acht" 15. Kalenderwoche 2022
  • Taubnessel Beet "Erwin" 15. Kalenderwoche 2022
  • Tulpe und Schneeglanz Beet "Wein" 15. Kalenderwoche 2022
  • Knospen an der Süßkirsche Große schwarze Knorpel Beet "Christian" 15. Kalenderwoche 2022
  • Taubnesseln. Wermut und Winterportulak Beet "Amor" 15. Kalenderwoche 2022
  • Winterportulak Beet "Amor" 15. Kalenderwoche 2022
  • Sedum und Schnittlauch Beet "Amor" 15. Kalenderwoche 2022
  • Taubnesseln und Winterportulak Beet "Amor" 15. Kalenderwoche 2022
  • Pfirsichblüten vom Pfirsich Red Haven im Beet "Mangold" 15. Kalenderwoche 2022
  • Narzisse blüht im Beet "Trapez" 15. Kalenderwoche 2022
  • Mirabellenblüte Beet "Elstar" 15. Kalenderwoche 2022
  • Christrosen, Preiselbeere, Veilchen Beet "Mohrchen" 15. Kalenderwoche 2022
  • Bärlauch Beet "Birke" 15. Kalenderwoche 2022
  • Beet "Amor" 15. Kalenderwoche 2022
  • Küchenschellen Beet "Sauerkirsche" 15. Kalenderwoche 2022
  • Tulpen Beet "Meerrettich" 15. Kalenderwoche 2022
  • Tulpe,Beet "Meerrettich" 15. Kalenderwoche 2022
  • Taubnesseln und Wald-Gelbstern Beet "Purzel" 15. Kalenderwoche 2022
  • Löwenzahn, und Taubnesseln Beet "Erwin" 15. Kalenderwoche 2022
  • Ringeltaubenpaar in der Birke 15. Kalenderwoche 2022
  • Noch einmal das Ringeltaubenpaar in der Birke 15. Kalenderwoche 2022

Vollmond und Osterfeuer

Traubenhyazinthen und Tulpe 16.4.22

Heute ist Vollmond und auf dem Gelände hinter dem Dorfgemeinschaftshaus findet ein, im Gegensatz zu früher Kleines Osterfeuer, statt. Noch einen Trio-Salat in das Beet „Erdbeere“ gepflanzt und danach das Beet abgedeckt, da die nächsten beiden Nächte frostig werden sollen. Die Reneklode im Beet „Spargel“ hat eine erste offene Blüte.

Wärmer am Montag

Eines der Tagpfauenaugen im. Beet „Lavendel“ 11.4.2022

Leichter Frost am Morgen. Heiter bis wolkig. Nichts im Garten gemacht. Insekten und Schmetterlinge waren nun auch wieder vermehrt unterwegs. Außer den beiden Tagpfauenauges gab es bei den Schmetterlingen noch zwei Zitronenfalter. Auch die Bäume fangen an die Blätter und Blüten zu entwickeln.

Eines der Tagpfauenaugen an den Blausternen im. Beet „Boskop“ 11.4.2022

Wieder stürmisch

Winterheckenzwiebel Beet “Rhabarber” 4.4.2022

Auch Nachtfrost gab es wieder, am frühen Nachmittag gab es den angesagten leichten Regen. Keine Gartenarbeit.

Bronzefenchel, Schlumbergera, Hortensie, Bärlauch, Chinese 5 Color, Bronzefenchel 4.4.2022

Heute weitere Samen für die diesjährige Gartensaison bestellt Gurke Gelbe, Mangold Five Colours, Möhre Yellowstone, Purpursalbei Purpurmantel, Sommerblumen Mischung, Sonnenblumen (Citrus Mix, Moulin Rouge und Pro Cult Black&White), Stangenbohne Rote Kiebitzbohne, Runde Zucchini gelb und grün;