Hummelschwärmer Seitenbild 2022

Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis)

Inhaltsverzeichnis

Letzte Aktualisierung 20. Oktober 2022

Der Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Schwärmer. Der Name kommt von der Ähnlichkeit mit einer Hummel. Die Art gehört zu den vier ausschließlich tagaktiven Schwärmerarten, die in Europa vorkommen. Rote Liste Brandenburg (2001): 3 gefährdet.

Die Hummelschwärmer leben Brandenburg vor allem an sonnigen Lichtungen und Waldrändern und in lichten Wäldern mit Heckenkirschenbewuchs. Sie fliegen ab 10:00 Uhr auf Nektarsuche rasch umher. Bevorzugte Nahrungspflanzen sind Günsel, Leimkräuter, Lungenkräuter, Pechnelken und Rhododendron, gelegentlich in Gärten aber auch Phlox und Flieder. Bei uns im Garten auch am Lavendel, wie auf den Bildern zu sehen ist. Die Falter sind sehr scheu und fliegen bei einer Störung mit hoher Geschwindigkeit davon. Die Falter können wir bei uns im Juli sehen

2022

2021

Impressionen aus unserem Garten und uns herum