Drei Schmetterlinge 2021

Schmetterlinge (Lepidoptera)

Seite aktualisiert am 24. November 2022

Die Schmetterlinge (Lepidoptera) sind eine artenreiche Ordnung der Insekten. Nur die Käfer sind artenreicher. Die wissenschaftliche Bezeichnung Lepidoptera bedeutet Schuppenflügler. Weitere Informationen zu den Schmetterlingen im Allgemeinen findet man zum Beispiel bei Wikipedia, hier und auf den folgenden Seiten geht es nur um die Schmetterlingsfamilien und deren Arten, die wir hier bei uns im Garten beobachten konnten, beziehungsweise beobachten können. Inzwischen ist es gelungen alle fotografierten Schmetterlinge zu identifizieren, was zum Beispiel bei der Heidekraut-Bunteule oder auch Heidekrauteulchen genannt vom 2. Mai 2022, als der Falter fotografiert werden konnte, bis zum 18. November 2022 gedauert hat.

Admiral an Sonnenblume 27. August 2017

Tagfalter

Bei uns im Garten gibt es jedes Jahr viele Schmetterlinge. Bei den Tagfaltern sind dies in der Regel Admiral, Aurorafalter, Brauner Feuerfalter, Brauner Waldvogel, Braunkolbige Braundickkopffalter, C-Falter, Distelfalter, Großes Ochsenauge, Kaisermantel, Kleiner Feuerfalter, Kleines Wiesenvögelchen, Landkärtchen, Perlmuttfalter, Rostfarbige Dickkopffalter, Schachbrettfalter, Tagpfauenauge, Waldbrettspiel, diverse Weißlinge wie der Zitronenfalter. Auf „Besuch“ waren Hummelschwärmer, Scheckenfalter, Segelfalter, Schwalbenschwanz, Trauermantel und noch einige mehr.

Zum Seitenanfang

Mehlzünsler an der Wand 13. Juli 2016

Nachtfalter

Bei den Nachtfaltern haben wir die Eulenfalter wie die Achateule, Gammaeule, die Grüneule und den Wurzelfresser, Spanner wie das Grüne Blatt, den Lindenschwärmer und den Ligusterschwärmer, von denen wir zumindest die Raupe gesehen haben und von den Zünslern den Mehlzünsler. Nachtfalter sind ja eher schwierig zu beobachten., denn zu deren Flugzeiten sind wir ja eher weniger im Garten.

Zum Seitenanfang

Über diese Schmetterlingsfamilien, Unterfamilien und ihre Arten gibt es bisher Bilder und weitere Informationen auf diesen Seiten:

Zum Seitenanfang

Weitere Bilder von Schmetterlingen in den Jahren seit 2015 gibt es auf den Seiten:

Schmetterling Futterpflanzen

Futter und Nektar

Die Schmetterlinge fühlen sich auch deswegen hier wohl, weil es viele Ihrer Lieblingspflanzen in unserem Garten gibt. Eine noch unvollständige Liste folgt hier:

  • Anisysop für Tagpfauenauge
  • Brennnesseln (Große Brennnessel) für die Raupen von Admiral, C-Falter, Landkärtchen, Kleiner Fuchs, Tagpfauenauge
  • Brombeeren für Brauner Waldvogel und Kaisermantel
  • Dahlien mit violetten Blüten für Tagpfauenauge
  • Oregano (oder auch Dost genannt), Majoran für Admiral, Hauhechel Bläuling, Brauner Waldvogel, Distelfalter, Großes Ochsenauge, Kaisermantel, Kleines Wiesenvögelchen, Tagpfauenauge
  • Duftveilchen für Distelfalter
  • Fette Henne für C-Falter, Gammaeule. Kleiner Fuchs und Tagpfauenauge
  • Flockenblumen für Admiral, Brauner Waldvogel, Heuhechel-Bläuling, Großes Ochsenauge, Kleiner Kohlweißling, Schachbrettfalter und Scheckenfalter
  • Herbstastern für Admiral, Tagpfauenauge, Zitronenfalter
  • Karotte für die Raupen des Schwalbenschwanzes
  • Klee für Großes Ochsenauge
  • Kriechender Günsel für Hauhechel Bläuling, Hummelschwärmer, Weißlinge
  • Lavendel für Dickkopffalter, Distelfalter, Großes Ochsenauge, Hummelschwärmer, Kleiner Fuchs, Weißlinge, Zitronenfalter
  • Natternkopf für Dickkopffalter, Distelfalter, Großer Kohlweißling, Schwalbenschwanz
  • Phlox für Admiral und Hummelschwärmer
  • Sommerflieder für Admiral, C-Falter, Dickkopffalter, Distelfalter, Gammaeule, Grüneule, Kaisermantel, Perlmuttfalter, Tagpfauenauge, Zitronenfalter, die Raupen des Ligusterschwärmers
  • Thymian für Admiral, Großes Ochsenauge, Tagpfauenauge

Zum Seitenanfang

Sie befinden sich hier Insekten -> Schmetterlinge

Impressionen aus unserem Garten und uns herum