Schlagwort-Archive: Weißling

Letzter Dienstag im Juni 2022

Rose Beet „Christian“ 28.6.2022

Sylvia hat heute Obst geerntet und das Beet „Boskop“ von Beikräutern befreit, ich habe nur weitere Beetkanten von hohem Gras bereinigt. Es gab in der Nacht drei Liter Regen. Am Tage war es heiter bis wolkig.

Sehr heiß an Siebenschläfer

Rapsweißlingpaar im Klee 27.6.2022

Hohe Luftfeuchtigkeit aber kein Regen. Gartenarbeit hat auch geruht. Über 30 Grad warm.

Sonniger Mittwoch

Sedum, Gartenrittersporn, Oregano, Majoran und Schnittlauch Beet „Amor“ 22.6.2022

Weiter hohes Gras entfernt, Sylvia hat die beiden neuen Pflanzen (Löwenmäulchen, Nelke) eingesetzt und die verblühten Mohnblumen vom Beet „Amor“ entfernt.

Johanniskraut und Brombeere Beet „Brombeere“ 22.6.2022

Johanniskraut blüht schon vor dem Johannistag mitten in den Brombeeren im Beet „Brombeere“

22. Kalenderwoche 2022

Eine durchwachsene Woche. Ab und zu Schauer. In der 22. Kalenderwoche 2022 blüht der Salbei und die Brombeeren. Auch der Duftjasmin im Beet „Omega“ steht zum Ende der Woche in voller Blüte.

Brombeerblüten 22. Kalenderwoche 2022

Morgens waren diese Woche ab und zu wieder Rehe zu beobachten, auch Fledermäuse waren in der Morgendämmerung zu sehen. Die Zitruspflanzen und die Feige haben sich nach der Winterpause draußen gut eingelebt

Auch die selbstbezogenen Chilis sind gut im Garten angekommen

Geerntet haben wir diese Woche Baumspinat, Brennnessel, Chili, Erdbeeren , Löwenzahn, Pflücksalat.

Baumspinat, Brennnessel, Chili, Pflücksalat – Grünzeug 22. Kalenderwoche 2022

Vorbereitungen für Bodenfrost

Himbeere Beet „Elstar“ 8.10.21

Morgen kann es den ersten Bodenfrost zwischen 0400 und 0800 geben. Heute einige Pflanzen geschützt und die Aloe Vera und die zu überwinternden Chilis in die Wohnung gebracht. Chilis, Himbeeren und die letzten Tomaten geerntet. Übrigens ist dies der 900. Beitrag über unseren Garten in Rietz.

Topinambur blüht 8.10.21

Und noch ein paar Bilder von den Schmetterlingen

Durchwachsener Herbsttag

Astern und Erdbeerenk Beet „Manfred“ 06.10.21

Heute Laub geharkt und die Wege in der südlichen Hälfte des Gartens gemäht. Vor Sonnenaufgang gab es noch einmal Regen.

Viele Schmetterlinge Ende September

Hummel und Astern Ende September 31

Auch am letzten Tag des Septembers 2021 waren viele Schmetterlinge im Garten. Mehr als 30 Tagpfauenaugen, 10 Weißlinge, 2 Admirale und 1 Perlmuttfalter könnten in der Septembersonne an den Astern in den Beeten „Manfred“ und „Mangold“ und auch sonst im Garten beobachtet werden. Im September sind die Beete „Manfred“ und „Mangold“ nachmittags mit dir sonnigsten Stellen, ist die Südseite des Gartens doch mehrheitlich im Schatten. Neben den Schmetterlingen gab es noch Bienen. Hummeln, Libellen, Schwebfliegen und weitere Insekten. Chilis geentet.

Schmetterlingsgarten

Bläuling, Minzblüte 27..9.21
Bläuling, Minzblüte 27..9.21

Bis Mittag gab es sechs Liter Regen. Chilis, Erdbeeren und Himbeeren geerntet. Trotz des trüben Wetters gab es auch heute einige Schmetterlinge.

  • Tagpfauenauge auf Lavendel 27..9.21
  • Tagpfauenauge auf Regentonnendeckel 27..9.21
  • Tagpfauenauge auf Lavendel 27..9.21