Schlagwort-Archive: Narzissen

36. Kalenderwoche 2022

Montag, 5.9.2022

Am Montag war es heiter bis wolkig, trocken und warm. Sylvia hat Basilikum, Baumspinat, Chilischoten (Piri Piri), Erdbeeren, Kartoffeln und Zwiebeln geerntet. Ein Tagpfauenauge hat die Blüten vom Anisysop für sich entdeckt.

Dienstag, 6.9.2022

Dienstag gab es einen leichten Regenschauer.

Weitere Impressionen aus der 36. Kalenderwoche 2022
Weitere Impressionen aus der 36. Kalenderwoche 2022

Mittwoch, 7.9.2022

Mittwoch hat Sylvia den Weißwein geerntet und den Rest für die Vögel hängen lassen. Außerdem hat Sylvia Blumenzwiebeln gekauft mit Allium, Freesien, Ixia, Krokus, Narzissen und Tulpen.

Neue Blumenzwiebeln 7.9.2022
Neue Blumenzwiebeln 7.9.2022

Donnerstag, 8.9.2022

Donnerstag gab es bis Mittag 35 Liter Regen und ein Gewitter. Nachmittags kamen noch weitere 6 Liter Regen dazu.

Freitag, 9.9.2022

Freitag gab es keinen Niederschlag und es war heiter bis wolkig.

Sonnabend, 10.9.2022

Die Leiter stützt den Pfirsich Beet „Mangold“ 36. Kalenderwoche 2022
Die Leiter stützt den Pfirsich Beet „Mangold“ 36. Kalenderwoche 2022

Am Sonnabend war Vollmond. Nachmittags gab es Regenschauer und ein leichtes Gewitter. Sylvia hat Äpfel, Bohnen, Chilis, und die ersten beiden Pfirsiche geerntet. Sie hat noch Äste des Pfirsichbaums mit der Leiter gestützt. Eine weitere Sonnenblume blüht. Der große Ficus, die Kayennepfeffer und der Sibirische Hauspaprika haben heute Wasser bekommen. Die Bromelie im Wohnzimmer ist nach 34 Jahren leider eingegangen.

Ernte von Sonnabend 36. Kalenderwoche 2022
Ernte von Sonnabend 36. Kalenderwoche 2022

Sonntag, 11.9.2022

Heute wurden die restlichen Zimmerpflanzen mit Wasser versorgt.

Impressionen aus der 36. Kalenderwoche 2022
Impressionen aus der 36. Kalenderwoche 2022

Wärmer am Montag

Eines der Tagpfauenaugen im. Beet „Lavendel“ 11.4.2022

Leichter Frost am Morgen. Heiter bis wolkig. Nichts im Garten gemacht. Insekten und Schmetterlinge waren nun auch wieder vermehrt unterwegs. Außer den beiden Tagpfauenauges gab es bei den Schmetterlingen noch zwei Zitronenfalter. Auch die Bäume fangen an die Blätter und Blüten zu entwickeln.

Eines der Tagpfauenaugen an den Blausternen im. Beet „Boskop“ 11.4.2022

14. Kalenderwoche 2022

Orchidee, Glücksfeder, Grünlilie, Christusdorn, Orchidee 14. Kalenderwoche 2022

Heute gab es alles was der April an Wetterkapriolen zu bieten hat, Wind, Regen, Schnee, Graupel, Sonne. Die restlichen Zimmerpflanzen gegossen. Bei den Ansaaten dieses Jahres sieht es diese Woche folgendermaßen aus:

Bei den Tomaten hat sich in der 14. Kalenderwoche nichts getan, weder im Arbeitszimmer noch im Wohnzimmer sind sie trotz regelmäßiger Pflege und Pflanzenlicht nicht kräftiger geworden.

Die Kapuzinerkressepflanzen bei der Piri Piri sind diese Woche weiter gewachsen

Die Kapuzinerkressepflanzen bei dem Sibirischen Hauspaprika machen weiter viel Freude, genau wie der Chili, die nun auch größer als 30 cm ist.

Die Chinese 5 Color und Sibirischen Hauspaprika im Arbeitszimmer wachsen weiterhin unterschiedlich. Die größte ist 35 cm und die kleinste 10 cm.

Der Weihnachtskaktus wird wohl auch zum Osterkaktus. Es blühen beide Pflanzen seit Dezember regelmäßig.

Schlumbergerablüten 14. Kalenderwoche 2022
Verschiedene Phasen einer Schlumbergerablüte 14. Kalenderwoche 2022

Hier nun noch weitere Bilder aus dem Garten in der 14. Kalenderwoche 2022:

Durchwachsener Dienstag

Taubnessel und Löwenzahn 5.4.2022

Bis heute um 8 Uhr sind 12 Liter Regen gefallen. Nachmittags gab es weiteren Regen. 100 Liter aus den Regentonnen in die braune Regentonne im Beet „Birke“ umgefüllt. Keine weitere Gartenarbeit.

Liebstöckel Beet „Erwin“ 5.4.2022

Die Seite Schmetterlinge überarbeitet und mit einem neuen Beitragsbild versehen. Hier noch ein paar weitere Eindrücke des heutigen Tages:

Zwischen den Schauern 5.4.2022
Schnittlauch, Sedum und anderes im Beet „Amor“ 5.4.2022

12. Kalenderwoche 2022

Neue Hortensie im Wohnzimmer 27.3.2022

Eine Woche ohne Niederschlag nur Sonne einige wenige Wolken und mal Wind.

Sibirischer Hauspaprika mit Kapuzinerkresse in der 12.Kalenderwoche

Sibirischer Hauspaprika und die Chinese 5 Color im Arbeitszimmer in der 12. Kalenderwoche 2022

Tomatenanzucht im Arbeitszimmer 12. Kalenderwoche 2022

Hier kommen noch weitere Aufnahmen aus der 12. Kalenderwoche 2022

Weiter sonnig

Schneeglanz , Krokusse, Tulpen, Zitronenfalter

Heute war es weiter sonnig, morgens von 6 bis 8 Uhr war es leicht frostig. Im Arbeitszimmer ist nun auch der erste Tomatensamen gekeimt, eine Black Plum. Im Garten die Deko verteilt. Die Pflanzenlampen im Arbeitszimmer auch neu arrangiert. Außer einem Tagpfauenauge und drei Zitronenfaltern gab es heute noch einen weiteren, leider noch eine nicht identifizierte, Schmetterlingsart.

Erste Keimlinge von Tomaten

Die am letzten Mittwoch ausgesäten Tomaten, fangen an zu keimen. Heute war Gießtag, alle Pflanzen in der Wohnung, im Flur und im Keller gegossen, sowie die Kräuter im Beet „Mix“ und im Beet „Erdbeere“ und die Pflanzen zum Einpflanzen auf dem Tisch im Garten. Wir haben die Blätter von den Beeten „Ahorn“, „Birke“, „Sanddorn“ und „Sommerflieder“ entfernt und die Blätter auf dem Komposthaufen im Beet „Purzel“ entsorgt. Drei Zitronenfalter waren heute im Garten zu sehen, von einem am Krokus gibt es hier nun noch ein Bild

Zitronenfalter am Krokus

11. Kalenderwoche 2022

Schlumbergerablüte 11. Kalenderwoche 2022

In der 11. Kalenderwoche war es meistens sonnig ab und zu windig und gänzlich trocken. Es gab einige leichte Nachtfröste. Die Gartenarbeit hat bis auf die Vorbereitung der Beete „Erdbeere“ und „Bärli“ geruht. Am Mittwoch wurden die Tomaten und die Bittergurke ausgesät. Am Sonntag um 16:33 Uhr begann der Frühling.

Die im Januar gesäten Chilis Chinese 5 Color und Sibirischer Hauspaprika gedeihen weiterhin sehr gut, der größte Hauspaprika ist inzwischen 23,5 cm hoch, die ins Wohnzimmer umgepflanzte ist 18 cm groß.

G