Schlagwort-Archive: Grünlilie

37. Kalenderwoche 2022

Im Garten 37. Kalenderwoche 2022

Insgesamt durchwachsenes Wetter in dieser Woche. Zum Ende der Woche durchschnittlich 3 Grad zu kühl für September. In den letzten beiden Jahren konnte man dies, am Ende des Sommers ebenfalls beobachten.

Montag, 12.09.2022

Montag relativ angenehmes Wetter. Ein Rhododendron im Beet „Mohrchen“ bildet eine neue Blüte aus.

Rhododendron beginnt zu blühen 37. Kalenderwoche 2022
Rhododendron beginnt zu blühen 37. Kalenderwoche 2022

Dienstag, 13.09.2022

Dienstag gab es einige Schauer. Insgesamt sind 5 Liter Regen in den letzen Tagen gefallen. Sylvia hat mit einer Bekannten die Pfirsiche im Beet „Mangold“ abgeerntet. Sylvia hat die Capsicum Annum, die Chinese 5 Color und zweite Hauspaorika vom Garten auf die Terrasse gebracht. Ein Endiviensalat im Beet „Erdbeere“ blüht schön.

Sommerflieder 37. Kalenderwoche 2022
Sommerflieder 37. Kalenderwoche 2022

Mittwoch, 14.09.2022

Meist grauer Himmel. Abends gab es Regen. Mittwoch hat Sylvia eine weiterer Hauspaprika in das Ostfenster des Wohnzimmers gestellt und die große Grünlilie hat sie anstelle der Strelitzie, die in das Schlafzimmer gekommen ist, in den Hausflur gestellt. Im Beet „Birke“ gibt es wieder einen Fliegenpilz.

Blick auf den Hibiscus 37. Kalenderwoche 2022
Blick auf den Hibiscus 37. Kalenderwoche 2022

Donnerstag 15.09.2022

Heute hat Sylvia die Chinese 5 Color und eine Hauspaprika und die zweite Capsicum Annuum ins Arbeitszimmer gestellt. Die Zimmerpflanzen im Arbeitszimmer (2 Orchideen, Glücksfeder, Christusdorn, Grünlilie) hat sie gleich noch von alten Blättern befreit, genau wie bei dem großen Ficus im Wohnzimmer.

Chilis zurück in der Wohnung 37. Kalenderwoche 2022
Chilis zurück in der Wohnung 37. Kalenderwoche 2022

Freitag, 16.09.2022

Heiter bis wolkig, 18 Grad. Sylvia hat Salat geerntet.

Beet „Manfred“ 37. Kalenderwoche 2022

Sonnabend, 17.09.2022

Kalt, windig und bewölkt. Abends gab es einen Schauer. Sylvia hat wieder Salat geerntet.. das Anzuchtbeet ist nun abgeerntet.

Impressionen aus der Wohnung 37. Kalenderwoche 2022
Impressionen aus der Wohnung 37. Kalenderwoche 2022

Sonntag, 18.09.2022

Weiter April-Wetter – kühl, windig, sonnig, schaurig.

26. Kalenderwoche 2022

Einige der Schmetterlingsarten im Garten 26. Kalenderwoche 2022

Heute war es warm und natürlich trocken. Die Beete „Bärli“, „Christian“, „Mix“ und die Westseite des Beets „Mangold“ mit Wasser versorgt. Die Tätigkeiten der restliche Woche kann man in den Artikeln der letzten Tage nachlesen.

14. Kalenderwoche 2022

Orchidee, Glücksfeder, Grünlilie, Christusdorn, Orchidee 14. Kalenderwoche 2022

Heute gab es alles was der April an Wetterkapriolen zu bieten hat, Wind, Regen, Schnee, Graupel, Sonne. Die restlichen Zimmerpflanzen gegossen. Bei den Ansaaten dieses Jahres sieht es diese Woche folgendermaßen aus:

Bei den Tomaten hat sich in der 14. Kalenderwoche nichts getan, weder im Arbeitszimmer noch im Wohnzimmer sind sie trotz regelmäßiger Pflege und Pflanzenlicht nicht kräftiger geworden.

Die Kapuzinerkressepflanzen bei der Piri Piri sind diese Woche weiter gewachsen

Die Kapuzinerkressepflanzen bei dem Sibirischen Hauspaprika machen weiter viel Freude, genau wie der Chili, die nun auch größer als 30 cm ist.

Die Chinese 5 Color und Sibirischen Hauspaprika im Arbeitszimmer wachsen weiterhin unterschiedlich. Die größte ist 35 cm und die kleinste 10 cm.

Der Weihnachtskaktus wird wohl auch zum Osterkaktus. Es blühen beide Pflanzen seit Dezember regelmäßig.

Schlumbergerablüten 14. Kalenderwoche 2022
Verschiedene Phasen einer Schlumbergerablüte 14. Kalenderwoche 2022

Hier nun noch weitere Bilder aus dem Garten in der 14. Kalenderwoche 2022:

2. Kalenderwoche 2022

Weiterhin meist grauer Himmel. Mittwoch Chili in Kokoserde eingesät. Sechs Samen Sibirischer Hauspaprika und drei Samen Chinese 5 Color aus den Früchten der letztjährigen Pflanzen. Mal sehen was so kommt. Die Reste des Weihnachtsbaums unter den Rosen in den Beeten „Acht“, „Boskop“, „Christian“, „Trapez“, „Wein“ und „Weißdorn“ verteilt.

Einige der Zoimmerpflanzen2. Kalenderwoche 2022
Einige der Zoimmerpflanzen2. Kalenderwoche 2022

46. Kalenderwoche 2021

Der Garten Ende der 46. Kalenderwoche 2021

Diese Woche nur am Mittwoch Laub entfernt. Es gab ab und zu etwas Nieselregen und in der gesamten Woche 55 Minuten Sonne. Frost gab es nicht. Es war bis auf die kurzen Sonnenmomente durchgängig bewölkt. Es folgen nun einige Impressionen der 46. Kalenderwoche 2021.

44. Kalenderwoche 2021

Beete „Meerrettich“ und "Sauerkirsche" 44. Kalenderwoche 2021
Beete „Meerrettich“ und „Sauerkirsche“ 44. Kalenderwoche 2021

Die 44. Kalenderwoche begann mit leichten Regenschauern und war insgesamt eine mehr trübe, feuchte Woche.

Montag

Keine Gartenarbeit. Sylvia hat die vom Kompost geretteten Blüten der Hortensien für die Vase haltbar gemacht.

Hortensienblüten 44. Kalenderwoche 2021
Hortensienblüten 44. Kalenderwoche 2021

Dienstag

Unerwartet freundliches Herbstwetter, Laub geharkt, und als Winterschutz auf die Beete „Manfred“ und „Meerrettich“ verteilt

Beet „Meerrettich“ 44. Kalenderwoche 2021
Beet „Meerrettich“ 44. Kalenderwoche 2021

Mittwoch

Keine Gartenarbeit außer Laub harken

Pusteblume 44. Kalenderwoche 2021
Pusteblume 44. Kalenderwoche 2021

Donnerstag

Regen

Erdbeere 44. Kalenderwoche 2021
Erdbeere 44. Kalenderwoche 2021

Freitag

44 Liter seit gestern.

Chilischoten von Sibirischer Hauspaprika Arbeitszimmer 44. Kalenderwoche 2021
Chilischoten von Sibirischer Hauspaprika Arbeitszimmer 44. Kalenderwoche 2021

Sonnabend

Gießtag. Alle Pflanzen im Keller und der Wohnung mit Wasser versorgt.

Grünlilie im Arbeitszimmerfenster 44. Kalenderwoche 2021
Grünlilie im Arbeitszimmerfenster 44. Kalenderwoche 2021

Sonntag

Weiter durchwachsen und kühl. Ab und zu ein paar Tropfen Regen. Zum Abschluss weitere Bilder aus dieser Woche

  • Oregano Beet „Meerrettich“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Oregano Beet „Meerrettich“ 06.11.21 Oregano Beet „Meerrettich“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Chrysanthemen Beet „Sauerkirsche“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Roteiche Beet „Mix“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Chrysantheme Beet „Sommerflieder“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Chrysanthemen Beet „Sommerflieder“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Kokardenblume Beet „Amor“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Chrysantheme Beet „Vanillebaum“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Chrysanthemen Beet „Vanillebaum“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Sanddorn Beet „Hibiscus“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Rose Beet „Weissdorn“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Lavendel und Oregano Beet „Sommerflieder“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Schmuckfarn Beet „Mohrchen“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Inca Surprise, Schlumbergera, Pirii Piri, Schlumbergera im Ostfenster 44. Kalenderwoche 2021
  • Sibirischer Hauspaprika, Orchidee, Glücksfeder, Grünlilie, Christusdorn, Orchidee, Chinese 5 Color Arbeitszimmer 44. Kalenderwoche 2021
  • Christusdorn, Orchidee, beide Chinese 5 Color im Arbeitszimmer 44. Kalenderwoche 2021
  • Weiße Lichtnelke 44. Kalenderwoche 2021

Kühler Montag im Mai

Beet „Wolfgang“ mit den neuen Tomaten 17.5.21

Kühl, heiter bis wolkig und weitgehend trocken . Heute je drei Tomatenpflanzen „Russische Schwarze“ und „San Marzano“. In das Beet „Wolfgang“ gepflanzt. Alle Pflanzen in der Wohnung, im Keller und auf der Terrasse gegossen. Die beiden Grünlilien in getrennte Töpfe umgetopft. Brennnessel, Löwenzahn und Winterportulak geerntet.

Beet „Wein“ mit blühendem Thymian 17.5.21

16. Kalenderwoche 2021

Das Beitragsbild zeigt die Beete „Lavendel“, „Sanddorn“ und „Elstar“. Geerntet wurden Taubnesseln, Vogelmiere und Winterportulak. Die Pfirsichbäume blühen.

Tulpe und Küchenschelle 16. Kalenderwoche 21

Montag, 19.4.21

Kupferfelsenbirne blüht 16. Kalenderwoche 21

Heute den Birnbaum „Conference“ in das Beet „Mohrchen“ gepflanzt und die restlichen neuen Chilis (Chinese 5 Color, Inca Surprise, Piri Piri) in größere Töpfe umgetopft. Die „alte“ Inca Surprise blüht nun auch .Von den neuen Tomatenpflanzen sieben in zwei größere Töpfe umgetopft, da diese ja erst nach den Eisheiligen in den Garten kommen. Die ganzen umgetopften Pflanzen gegossen. Vormittags gab es leichten Regen.

Pfirsich blüht 16. Kalenderwoche 21

Dienstag, 20.4.21

Marienkäfer an blühendem Strauch 16. Kalenderwoche 21

Heute noch die vier restlichen Tomatenpflanzen, einen der Bronzefenchel und die Grünlilie umgetopft. Und die restlichen Pflanzen in der Wohnung, auf der Terrasse und im Keller gegossen. Die Blüten der Inca Surprise mit einem neuen Pinsel bestäubt. Ein Tagpfauenauge ließ sich heute fotografieren. Ein sonniger Tag.

Tagpfauenauge 16. Kalenderwoche 21

Mittwoch, 21.4.21

Der neue Schopflavendel 16. Kalenderwoche 21

Sylvia hat heute das Beet „Boskop“ von Unerwünschtem befreit und zwei Rosmarin und einen Schopflavendel besorgt. Ich habe zwei Lavendel von den alten Blütenständen befreit. Sonniges Wetter.

Der neue Rosmarin 16. Kalenderwoche 21

Donnerstag, 22.4.21

Lavendel und Traubenhyazinthe Beet „Acht“ 16. Kalenderwoche 21

Heute ist endlich der rosablühende und der weißblühende Bodendeckerthymian gekommen. Die restlichen Lavendel im Beet „Acht“ von den alten Blütenständen befreit. Durchwachsenes Wetter.

Thymian, Bodendecker rosa und weißblühend 16. Kalenderwoche 21

Freitag, 23.4.21

Die neue Chili 16. Kalenderwoche 21

Heute ist noch eine Chili, eine Capsicum Annuum. Die Blüten der Wildtomate Schmucktoate und der mit Pinsel bestäubt vielleicht klappt ja bei den Tomaten, was auch bei der Chinese.5 Color geklappt hat. Keine Gartenarbeit. Heiter bis wolkig und kühl war das Wetter.

Morchel und Portulak 16. Kalenderwoche 21

Sonnabend, 24.4.21

Tulpen, Traubenhyazinthe und mehr Beet „Omega“ 16. Kalenderwoche 21

Sylvias Geburtstag. Meist wolkig und kühl. Keine Gartenarbeit.

Narzissen im Beet „Triangel“ 16. Kalenderwoche 21

Sonntag, 25.4.21

Der neue Birnbaum im Beet „Mohrchen“ 16. Kalenderwoche 21

Heute ist der Tag des Baumes. Heiter bis wolkig und trocken. Leichter Frost in der Nacht. Keine Gartenarbeit.

Hummel an Traubenhyazinthe 16. Kalenderwoche 21

13. Kalenderwoche 2021

Zimmerpflanzen 13. Kalenderwoche 21

Bis Mitte der Woche wurde es immer wärmer, um am Gründonnerstag wieder kühler zu werden. Es gab ein wenig Regen im Laufe der Woche, meist war es allerdings trocken. Das Beitragsbild zeigt die seit Wochenmitte blühenden Forsythien im Beet „Elstar“.

Montag, 29.3.21

Winterportulak 13. Kalenderwoche 21

Sylvia hat heute den neuen Apfelbaum in das Beet „Meerrettich“ gepflanzt. Und die Beete „Ahorn“, „Lavendel“, „Sommerflieder“, und Teile des Beetes „Trapez“, von unerwünschten befreit. Wieder zwei Hummeln, ein Tagpfauenauge und einen Zitronenfalter gesichtet.

Dienstag, 30.3.21

Puschkinie 13. Kalenderwoche 21

Heute wurden ein weiblicher und drei männliche Zitronenfalter gesichtet, ebenso Hummeln und ein Tagpfauenauge. Sylvia hat das Beet „Trapez“ und „Omega“. Von nicht gewollten Pflanzen befreit. Das Beitragsbild zeigt die sei

Mittwoch, 31.3.21

Vogelmiere 13. Kalenderwoche 21

Ein Nest einer Erdhummel in einem alten Mäusegang entdeckt. Auch der erste Bläuling (auf Grund des Zeitraums wohl ein Faulbaumbläuling) konnte gesichtet werden. Eine Große Wespe besser bekannt als Hormisse hat das Wohnzimmer besucht, ich habe sie wieder in die Natur entlassen. Die ersten Pflanzen im Wohnzimmer mit Wasser versorgt.

Donnerstag, 1.4.21

Christrose 13. Kalenderwoche 21

Die restlichen Zimmerpflanzen, die Pflanzen auf der Terrasse und im Keller wurden mit Wasser versorgt.

Karfreitag, 2.4.21

Beet “Omega“ 13. Kalenderwoche 21

Sonnabend, 3.4.21

Der Garten 13. Kalenderwoche 21

Sonntag, 4.4.21

In der Nacht zu Sonntag gab es wieder etwas Nachtfrost.

Der Garten im Frühling 13. Kalenderwoche 21

Diese Woche wurden die Beiträge „Blütezeit Tulpen„, „Kräuter tun gut“ , „Der Purzel ist tot“ um das fehlende Beitragsbild ergänzt, die Seite „Beete“ wurde weiter überarbeitet.