Schlagwort-Archive: Inca Surprise

2. Kalenderwoche 2022

Weiterhin meist grauer Himmel. Mittwoch Chili in Kokoserde eingesät. Sechs Samen Sibirischer Hauspaprika und drei Samen Chinese 5 Color aus den Früchten der letztjährigen Pflanzen. Mal sehen was so kommt. Die Reste des Weihnachtsbaums unter den Rosen in den Beeten „Acht“, „Boskop“, „Christian“, „Trapez“, „Wein“ und „Weißdorn“ verteilt.

Einige der Zoimmerpflanzen2. Kalenderwoche 2022
Einige der Zoimmerpflanzen2. Kalenderwoche 2022

51. Kalenderwoche 2021

Der Garten in der 51. Kalenderwoche 2021

Montag die Chilis gegossen und Dienstag die restlichen Zimmerpflanzen. Der Hauspaprika bekam Kaffeesatz als Dünger. Pünktlich zu Weihnachten gab es an den Barbarazweigen kleine Kirschblüten und weitere Forythienblüten.

Barabarazweige, Blüten von Forsythie und Kirsche 51. Kalenderwoche 2021

Montag heiter und frostig in der Nacht, Dienstag gab es einige Aufheiterungen im grauen Himmel zum Winteranfang dieses Jahres Mittwoch und Donnerstag war es durchwachsen, bevor es Heilgabend Regen gab, der zum Abend in leichten Schneefall überging, Sonnabend war frostig und Sonntag gab es strengen Frost bis minus 15 Grad.

50. Kalenderwoche 2021

Beete „Meerrettich“, „Mangold“, und „Wein“ 50. Kalenderwoche 2021

Komplett graue Woche. Ab und zu leichter Regen. Und Sonntag etwas windiger. Im Garten wurde nichts gemacht in der Wohnung nur die Chilis (Chinese 5 Color, Inca Surprise, Piri Piri, Sibirischer Hauspaprilka) und den Eukalyptus gegossen und Stützen für den einen Drachenbaum im Wohnzimmer und die Inca Surprise geholt. Bei den Barbarazweigen gibt es die erste Blüte an einem Forsythienzweig. Nun noch einige Bilder von dieser Woche,

Sommerflieder Beet „Manfred“ 50. Kalenderwoche 2021

49. Kalenderwoche 2021

Die Schlumbergeras 49. Kalenderwoche 2021

Montag neblig, Dienstag morgens leicht bewölkt mit Frost, angefangen gartenwerkzeug und Handrasenmßher in den Keller zu räumen. Mittwoch und Donnerstag leichter Frost. Mittwoch außer der Reihe den Eukalyptus und die Hauspaprika mit Wasser versorgt. Donnerstag gab es etwas Schnee. Freitag wieder die Regentonnen vom Eis befreit und die Chilis und den Eukalyptus mit Wasser versorgt. Sonnabend die Zimmerpflanzen inklusive der Chilis mit Wasser versorgt. Sonntag war wieder grau mit etwas Regen.

48. Kalenderwoche 2021

Trüber Sonntag 48. Kalenderwoche 2021

Montag etwas Regen, Dienstag Regen, Schnee und windig.Dienstag den Eukalyptus in der Wohnung mit Regenwasser versorgt. Mittwoch weiterhin grau und abends und nachts Sturm. 10 Liter Niederschlag an dem ersten drei Tagen der Woche. Donnerstag sonnig, Laub geharkt, Eukalyptus und die Chilis im Wohnzimmer (Inca Surprise, Piri Piri) mit Wasser versorgt. Freitag trockenes, kühles Wetter mit leichtem Nachtfrost. Die restlichen Zimmerpflanzen gegossen. Dabei festgestellt, dass die Chilipflanzen Chinese 5 Color wohl doch zweijährig sind. Denn die letztjährige geht langsam ein. Sonnabend von der Süsskirsche Regina zwei Zweige und von einer Forsythie zwei Zweige wegen des Barbaratages abgeschnitten. Sonntag war es wie am Soonabend nasskalt und grau. Hier nun noch weitere Impressionen der 48. Kalenderwoche:

48. Kalenderwoche 2021

46. Kalenderwoche 2021

Der Garten Ende der 46. Kalenderwoche 2021

Diese Woche nur am Mittwoch Laub entfernt. Es gab ab und zu etwas Nieselregen und in der gesamten Woche 55 Minuten Sonne. Frost gab es nicht. Es war bis auf die kurzen Sonnenmomente durchgängig bewölkt. Es folgen nun einige Impressionen der 46. Kalenderwoche 2021.

44. Kalenderwoche 2021

Beete „Meerrettich“ und "Sauerkirsche" 44. Kalenderwoche 2021
Beete „Meerrettich“ und „Sauerkirsche“ 44. Kalenderwoche 2021

Die 44. Kalenderwoche begann mit leichten Regenschauern und war insgesamt eine mehr trübe, feuchte Woche.

Montag

Keine Gartenarbeit. Sylvia hat die vom Kompost geretteten Blüten der Hortensien für die Vase haltbar gemacht.

Hortensienblüten 44. Kalenderwoche 2021
Hortensienblüten 44. Kalenderwoche 2021

Dienstag

Unerwartet freundliches Herbstwetter, Laub geharkt, und als Winterschutz auf die Beete „Manfred“ und „Meerrettich“ verteilt

Beet „Meerrettich“ 44. Kalenderwoche 2021
Beet „Meerrettich“ 44. Kalenderwoche 2021

Mittwoch

Keine Gartenarbeit außer Laub harken

Pusteblume 44. Kalenderwoche 2021
Pusteblume 44. Kalenderwoche 2021

Donnerstag

Regen

Erdbeere 44. Kalenderwoche 2021
Erdbeere 44. Kalenderwoche 2021

Freitag

44 Liter seit gestern.

Chilischoten von Sibirischer Hauspaprika Arbeitszimmer 44. Kalenderwoche 2021
Chilischoten von Sibirischer Hauspaprika Arbeitszimmer 44. Kalenderwoche 2021

Sonnabend

Gießtag. Alle Pflanzen im Keller und der Wohnung mit Wasser versorgt.

Grünlilie im Arbeitszimmerfenster 44. Kalenderwoche 2021
Grünlilie im Arbeitszimmerfenster 44. Kalenderwoche 2021

Sonntag

Weiter durchwachsen und kühl. Ab und zu ein paar Tropfen Regen. Zum Abschluss weitere Bilder aus dieser Woche

  • Oregano Beet „Meerrettich“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Oregano Beet „Meerrettich“ 06.11.21 Oregano Beet „Meerrettich“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Chrysanthemen Beet „Sauerkirsche“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Roteiche Beet „Mix“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Chrysantheme Beet „Sommerflieder“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Chrysanthemen Beet „Sommerflieder“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Kokardenblume Beet „Amor“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Chrysantheme Beet „Vanillebaum“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Chrysanthemen Beet „Vanillebaum“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Sanddorn Beet „Hibiscus“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Rose Beet „Weissdorn“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Lavendel und Oregano Beet „Sommerflieder“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Schmuckfarn Beet „Mohrchen“ 44. Kalenderwoche 2021
  • Inca Surprise, Schlumbergera, Pirii Piri, Schlumbergera im Ostfenster 44. Kalenderwoche 2021
  • Sibirischer Hauspaprika, Orchidee, Glücksfeder, Grünlilie, Christusdorn, Orchidee, Chinese 5 Color Arbeitszimmer 44. Kalenderwoche 2021
  • Christusdorn, Orchidee, beide Chinese 5 Color im Arbeitszimmer 44. Kalenderwoche 2021
  • Weiße Lichtnelke 44. Kalenderwoche 2021

Goldener Oktober Donnerstag

Heute war es wieder Zeit die Zimmerpflanzen zu gießen, gestern hatte ja schon der Eukalyptus im Hausflur Regenwasser aus der Kanne bekommen. Die Überwinterungs-Pflanzen im Keller kriegen beim ersten Gießtermin im November Wasser, wenn sie Wasser benötigen und wurden daher heute nicht beglückt. Heute war dann auch im Bett Birke ein Fliegenpilz zu entdecken und auch die marienkäfer haben wegen des Wetters kurzfristig ihre Überwinterung unterbrochen. Eine der Buntnesseln die beide zur Überwinterung in der Wohnung sind, fängt schon wieder an zu blühen also haben sich die LED-Pflanzenlampen für die buntnesseln schon einmal gelohnt, was man ja auch bei den Chilis (Chinese 5 Color, Kayennepfeffer, Sibirischer Hauspaprika) sieht die auch, bis auf die Piri-Piri und die Inca Surprise die beide ja im Wohnzimmer Fenster stehen und da morgens Sonne bekommen, mit LED-Pflanzenlampen gut gedeihen.

Topinambur Beet „Mangold“ 28.10.21

Weiter reingeräumt

Heute kamen nun die Zitruspflanzen Calamondinorange, Limettenbäumchen und Zitrone in ihr Winterquartier im Keller zu der Feige, den Fuchsien und der Kiwi. Die diesjährige Inca Surprise kam ins Wohnzimmer in Ostfenster zur Piri Piri.zu guter Letzt ist auch der Eukalyptusins Haus gekommen. Bis 1300 gab es 5 Liter Regen. Danach war es heiter bis wolkig mit böigem Wnd.