Boskop

Der vorletztes Jahr umgesetzte Boskop trägt erste Früchte

Unser Boskop am 17.07.2015
Unser Boskop am 17.07.2015

Schmetterling und Majoran

Majoran und Tagpfauenauge
Majoran und Tagpfauenauge

Jetzt sind viele Schmetterlinge am Majoran.

 

Rote Murmeln, andere Tomatenpflanzen und eine Chilipflanze

Da wir annahmen, dass unsere letztjährige „Rote Murmel“ sich doch nicht selbst aussät haben wir eine neue „Rote Murmel“ gekauft. Dadurch das es mal ein bisschen geregnet hat, konnten wir zu unsere Freude eine Menge kleiner „Roter Murmeln“ am Standplatz vom letzten Jahr feststellen. Eben doch eine echte Wildtomate.

 

Brombeerblüten sind beliebt

Regen Zuspruchs erfreut sich diese Brombeerblüte. Wie das andere Insekt neben der Hummel heißt ist uns nicht bekannt.

Brombeerblüte ist beliebt
Brombeerblüte ist beliebt

Mal was von drinnen

Sylvia hat eine „Medinilla magnifica“ günstig bei einem Discounter erstanden:

Medinilla magnifica
Medinilla magnifica

Zwei Jahre in Rietz

Heute vor zwei Jahren sind wir hier eingezogen und damit begann auch offiziell die Gartenerschließung

Juli 2013
Juli 2013
Juli 2014 - Hügelbeet Amor entsteht
Juli 2014 – Hügelbeet Amor entsteht
Juli 2015
Juli 2015

Es hat sich doch einiges getan, trotz Wassermangels oder Wasserüberschuss, Wildschäden oder Feldmäusen.

Die Frösche vom Hügelbeet

Die Frösche im Wasservorratsbehälter
Die Frösche im Wasservorratsbehälter

Auf dem Hügelbeet “Amor” leben mindestens zwei Eidechsen und zwei Frösche. Diese nehmen die Gelegenheit zum Bade wahr, wenn der Wasservorrat aufgefüllt wird. Der auf dem folgenden Bild untere Frosch macht das schon länger, der andere kam heute dazu. Der Nachteil für beide ist, dass sie dann nicht mehr rauskommen, weil die Wand einfach zu hoch ist. Also muss ich sie da wieder rausfischen. Der untere Frosch ist da schon trainiert, wartet bis er in seinen “Fahrstuhl” kommt und lässt sich dann auch noch Zeit diesen, oben angekommen, zu verlassen. Der andere Frosch hatte noch etwas Panik und war dann ganz schnell auf dem Hügelbeet verschwunden.

Frosch-Fahrstuhl
Frosch-Fahrstuhl

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Eigentlich hatten wir gedacht, dass die Rosen  vom Abfressen der Blüten geschützt sind, wenn diese in ein Vogelschutznetz gehüllt sind. Denkste, da hat dann das Reh sein “Taschenmesser” dabei und schlitzt das einfach auf. So sah das gestern aus:

Rosen kurz vor dem Aufgehen der Blüten
Die Rose mit den Knospen am 20.06.2015 und dem intakten Vogelschutznetz

Und so heute morgen:

Rose ohne Knospen am 21.06.2015 morgens früh um 07:44
Vogelschutznetz aufgeschlitzt und Knospen weg

Sonntagmorgen Sommer 2015

Jetzt ist die Seite wieder im Sommerdesign.

Sommer Sonntagmorgen 21.06.2015
Sonntagmorgen 21.06.2015

 

Eidechse mal wieder vor Katze gerettet

Die Katze wollte mal wieder eine Eidechse verspeisen, aber nicht mit mir:

Eidechse nach der Rettung beim Transport

Eidechse beim Transport zurück

Wieder da wo die Katze die Eidechse hergeholt hat
Wieder da wo die Katze die Eidechse hergeholt hat

Impressionen aus unserem Garten und ums herum