Schlagwort-Archive: Libellen

Viele Schmetterlinge Ende September

Hummel und Astern Ende September 31

Auch am letzten Tag des Septembers 2021 waren viele Schmetterlinge im Garten. Mehr als 30 Tagpfauenaugen, 10 Weißlinge, 2 Admirale und 1 Perlmuttfalter könnten in der Septembersonne an den Astern in den Beeten „Manfred“ und „Mangold“ und auch sonst im Garten beobachtet werden. Im September sind die Beete „Manfred“ und „Mangold“ nachmittags mit dir sonnigsten Stellen, ist die Südseite des Gartens doch mehrheitlich im Schatten. Neben den Schmetterlingen gab es noch Bienen. Hummeln, Libellen, Schwebfliegen und weitere Insekten. Chilis geentet.

Admiral am Lavendel

Libelle, rot Beet „Wein“ 26.7.21

Heute nun endlich den Admiral fotografiert. Warmes Wetter, teilweise bewölkt. Heute den Apfelbaum im Beet „Lavendel“, die Aprikose im Beet „Jostabeere“, die Mirabelle im Beet „Elstar“ und die Schattenmorelle im Beet „Meerrettich“ mit Wasser versorgt. Davor bei der Aprikose und der Schattenmorelle die Baumscheiben von unerwünschtem befreit. Heute sind noch ein paar Hauswurz, ein Mädchenauge und Rose „Mamma Mia“ hinzugekommen. Chilischoten, Oregano und Thymian geerntet.

Wenig Garten am Sonntag

Lbelle an der Brombeere 13.6.21
Lbelle an der Brombeere 13.6.21

Sylvia hat weiter das Beet „Elstar“ bereinigt. Ich habe eine der letztjährigen Chinese 5 Color in den Garten gebracht und umgetopft. Die junge Inca Surprise ist auch in den Garten gekommen. Auch alle Zimmerpflanzen wurden gegossen.

Auf dem Walnussblatt 13.6.21
Auf dem Walnussblatt 13.6.21

43. Kalenderwoche 2020

Die 43. Kalenderwoche brachte wechselhaftes Mal kühles und warmes Wetter mit insgesamt 10,5 Liter Regen. Die Herbstfärbung der Blätter hat diese Woche stark zugenommen. Und an den Tagen mit Sonne gab es einen goldenen Oktober.

Montag, 19.10.20

In der Nacht sind drei Liter Niederschlag gefallen. Heute war Gießtag. Im Garten wurde alles auf natürlichem Wege gewässert. Auch die Pflanzen auf der Terrasse haben durch den Westwind genügend Regenwasser bekommen.

Dienstag, 20.10.20

Nicht mal 1 Liter Regen kam bis 8 Uhr. Abends gab es noch einmal Regen

Mittwoch, 21.10.20

0,5 Liter Niederschlag in der Nacht. Die letzten Aussaaten im Jahr 2020 durchgeführt: je eine Reihe Japanischer Fächerahorn (Acer Palmatum) in das Beet Mamfred, kanadischer Rotahorn (Acer rubrum) ins Beet „Mangold“ und Wintersalat „Maiwunder“ ins Beet Bärli. Wintererbsen Sima zwei Reihen im Beet Wolfgang eine Reihe im Beet Erdbeere.

Donnerstag, 22.10.20

Heute nur Laub geharkt. Sylvia hat die letzten Feuerbohnen geerntet. Sonst hat die Gartenarbeit wieder geruht. Warmes meist sonniges Wetter und trocken.

Letzte Bohnen Beet „Bärl“ 43. Kalenderwoche 2020

Freitag, 23.10.20

Nachmittags Regen. Keine Gartenarbeit. Pünktlich wie jedes Jahr sind die Fliegenpilze wieder im Beet „Birke“ aufgetaucht, wie auch vor fünf Jahren.

Sonnabend, 24.10.20

Auch heute keine Gartenarbeit. Seit gestern gab es bis heute morgen 6 Liter Regen.

Sonntag, 25.10.20

Heiter bis wolkig, Sonntagsruhe im Garten. Heute die Seiten Dahlien und Rosen überarbeitet. Das Beitragsbild zeigt die prächtigen Farben des Herbstes unter anderem mit der nun gelben Süßkirsche „Große Schwarze Knorpel“ und der roten Kupferfelsenbirne.

Hier folgen nun noch weitere Bilder dieser Woche:

  • Alpenveilchen Beet „Mohrchen“ 43. Kalenderwoche 2020
  • Wildtomaten Golden Currant und Rote Murmel Beet „Mix“ 43. Kalenderwoche 2020
  • Kirschen Beete „Sauerkirsche“ und "Christian" 43. Kalenderwoche 2020
  • Duftjasmin Beet „Omega“ 43. Kalenderwoche 2020
  • Es blüht im Beet „Sauerkirsche“ 43. Kalenderwoche 2020
  • Libelle am Apfelbaum Beet „Boskop“ 43. Kalenderwoche 2020
  • Kupferfelsenbirne Beet „Kupferfelsenbirne“ 43. Kalenderwoche 2020
  • Topinambur Beet „Mangold“ 43. Kalenderwoche 2020
  • Kapuzinerkresse Beet „Amor“ 43. Kalenderwoche 2020
  • Gänsedistel Beet „Mix“ 43. Kalenderwoche 2020
  • Asiatische Marinkäfer 42. Kalenderwoche 2020
  • Kapuzinerkresse Beet „Sauerkirsche“ 43. Kalenderwoche 2020