Es blüht unter dem Apfelbaum im Beet „Sanddorn“ 8.5.21

Viele Blüten

Blick nach Norden über Beet „Amor“ am 8.5.21

Der Bodenfrost, vor dem der DED gewarnt hat, viel aus, es gab durchwachsenes, kühles, trockenes Wetter. Wegen anderer Aktivitäten gab es keine Gartenarbeit. Sorgen machen derzeit die Tomatenpflanzen die im Moment etwas mickrig sind. Die Frage ist ob sie schon ins Freiland gestellt werden sollten, da in den Töpfen aus der Terrasse wohl keine Besserung zu erwarten ist. Es kann bei den Tomaten natürlich auch an dem kühlen Wetter liegen, war es Ihnen in der Wohnung doch zu warm. Heute noch Erdbeerpflanzen Sorte Elan für den ehemaligen Feuertopf bestellt. Auch eine Samthaarige Stinkesche, auch Honigesche oder Tausendblütenstrauch oder Bienenbaum genannt, soll Einzug in den Garten halten.

Tulpen und Apfelbeeren blühen im Beet „Lavendel“ 8.5.21