Erdorchidee am 25.02.2018

8. Kalenderwoche 2018

Der Frost hat den Garten fest im Griff. Sonntag früh minus 12,4 Grad, so kalt wie den ganzen Winter nicht. Ruhezeit für den Garten. Das Titelbild zeigt die Erdorchidee, die sich am Standort wohlzufühlen scheint. Sonntag sind wir die Saatbestände durchgegangen und haben noch etwas Saatgut nachbestellt:

  • White Dream weiße Salatgurke für Gewächshaus und Freiland Bianco Lungo,
  • Indigo Rose blaue Tomate
  • Tomaten (Quedlinburger Frühe Liebe)
  • Waldmeister Galium odoratum
  • Schlesische Himbeere historische Tomate Fleischtomate
  • Carolina Reaper HP 22B Chilli
  • Tomaten fürs Freiland (Chadwicks Cherry)
  • Jiaogulan Gynostemma pentaphyllum Kraut der Unsterblichkeit
  • Weiße Riesenbohne Gigantes
  • Bergbohnenkraut Winterbohnenkraut Satureja montana
  • Rote Gartenmelde Atriplex hortensis

Jiaogulan Gynostemma pentaphyllum hat Christian schon einmal in Finkenkrug ausprobiert und die Rote Gartenmelde hier in Rietz aber damal zu wenig gegossen, also auf ein neues.

Jetzt noch zwei Bilder einmal das Avocadobäumchen und der Eingang in den Garten am frostigen Sonntagmorgen.