Riesensonnenblumen

34. Kalenderwoche 2016

Die 34. Kalenderwoche Woche war vom Dorffest am Sonnabend, den 27.8. geprägt, das doch viel Freizeit wegen Aufbau, Fest und Abbau gekostet hat und somit auch den Erscheinungstermin dieses Beitrages auf. den 31.08. verschoben, außerdem war es heiß und trocken, was zu vermehrter Lauftätigkeit  wegen dem Wasser geführt hat und es so eben sehr wenig Gartenarbeit gab. Bilder aus dieser Woche gibt es daher auch nicht, nicht mal vom Festplatz der sehr schön geworden war. Das Titelbild stammt aus der Vorwoche, aber die Sonnenblumen sehen fast noch genauso aus, nach der Hitze der Tage und dem fehlenden Regen. Dadurch zweimal die Siegessäule in Berlin hoch und runter, wenn man alle Gießgänge zusammen rechnet.

Montag

Radieschen ins Beet Danny und im Beet Manfred (zwischen den Erdbeeren und den roten Rüben) ausgesät, Erdbeeren im Beet „Erdbeere“ von Unkraut und welken Blättern befreit. Beet „Danny“ und die Erdbeeren in den Beeten „Manfred“ und „Mangold“ gewässert. Bohnen geerntet.

Dienstag

Geerntet (Gurken, Bohnen, Tomaten und ein paar Erdbeeren) und gewässert.

Mittwoch

Wässern und ernten wie Dienstag zusätzlich gelbe Zucchini.

Donnerstag

Gewässert was gewässert werden musste.

Freitag

Was soll man sagen wie Donnerstag, ansonsten mitarbeiten beim Restaufbau für das Dorffest.

Sonnabend

Dorffest und vorher Wasser schleppen.

Sonntag

Abbau der Sachen für das Dorffest, Zelte und so am Vormittag, vorher noch gewässert.