Wildschäden

Heute morgen konnten wir mal wieder Wildschäden feststellen,  kleine Tomatenpflanzen und auch die Kapuzinererbse scheinen dem Reh, dass hier regelmäßig vorbeikommt zu schmecken. So werden wohl die kleinen Tomaten auf dem Hügelbeet jetzt nachts eine Kappe bekommen müssen, damit wenigstens die restlichen erhalten bleiben, der Basilikum allerdings wird merkwürdigerweise nicht angerührt.

Kohlrabi, Erbsen, Stielmus, Mangold, Kapuzinererbse, Zwiebeln, Möhren
Kohlrabi, Erbsen, Stielmus, Mangold, Kapuzinererbse, Zwiebeln, Möhren
Topinambur, Wein rot und weiss, Tomaten
Topinambur, Wein rot und weiß, Tomaten