Wasservorrat

In den letzten Tagen habe ich so 600 Liter Wasser in den Garten geschleppt, da hier ja wieder mal eine Hitzewelle herrscht. Beim Auffüllen des einen Behälters fiel mir der Grasfrosch auf, der da wohl alleine nicht mehr heraus kam.

Grasfrosch im Wasserbehälter
Grasfrosch im Wasserbehälter

Da musste dann der Behälter mit so viel Wasser aufgefüllt werden,  damit der Frosch bequem mit einem Eimer befreit werden konnte. Da sitzt er nun nach seinem „Schwimmbadaufenthalt„.

Grasfrosch nach der Befreiung auf dem Rettungsbehälter
Grasfrosch nach der Befreiung auf dem Rettungsbehälter