Beet „Mohrchen“

Inhaltsverzeichnis

Das Beet Mohrchen ist gleich links am Eingang in den Garten. Benannt ist es zum Gedenken an Mohrchen (einer Schwester von Purzel), die von 1998 bis 2011 gelebt hat. Eine liebe Katze.  Das Bild zeigt Sie circa ein halbes Jahr vor Ihrem Tod im Garten in Finkenkrug.

Mohrchen am 27.03.2011
Mohrchen am 27.03.2011

Es wird zur Halbinsel mit dem Wäscheständer immer breiter und grenzt an das Beet „Brombeere“. Auf diesem Beet wachsen Christrosen, Azaleen, der Schmuckfarn „Silver Falls“ (der als Gedenkpflanze für Mohrchen besorgt wurde),  Farne, Tränendes Herz, Preiselbeeren, Topinambur, Rhododendron, eine „Rote Murmel“ (wenn Sie dieses Jahr wiederkommen sollte), und Baumspinat. Für den Baumspinat gilt dasselbe wie für die rote Murmel. Hier kommen jetzt ein paar Bilder aus 2014 von einigen Pflanzen die in diesem Beet wachsen, manche ständig andere ziehen sich zu bestimmten Zeiten zurück.

05.06.2015

Mohnblumen am 05.06.16
Mohnblumen am 05.06.16

Zurück zum Seitenanfang

31.05.2016

Rhododendron am 31.05.2016
Rhododendron am 31.05.2016
Tränendes Herz am 31.05.2016
Tränendes Herz am 31.05.2016

Zurück zum Seitenanfang

Impressionen aus unserem Garten und uns herum