38. Kalenderwoche 2017

Diese Woche nur wenig im Garten gemacht, Freie Teile des Beetes „Manfred“ wurden umgegraben und die Bohnen aus dem Beet „Mangold“ entfernt. Von Donnerstag an haben Erkältungen und das Wetter an intensiver Gartenarbeit gehindert. Sonntag die Pflanzen auf der Terrasse (ausser den Tomaten) und die Zimmerpflanzen nach Mondkalender gegossen. Geerntet wurden Bohnen, Brombeeren, Chili, Gurken, Himbeeren, Kapuzinerkresse, Mangold, Riesenschirmpilze (von der Wiese neben dem Garten, nicht die drei die gerade auf dem Beet „Kurt“ wachsen), Salbei, Stielmus, Tomaten, Vogelmiere, die letzten Zucchini. Das Titelbild ist diesmal schon 14 Tage alt: Hummel und Sonnenblume. Die nachfolgende Bildergalerie zeigt eigentlich die Wetterbedingungen des ganzen Gartenjahres mehr grau als sonnig, sehr nass kaum trocken:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Herbstanfang 2017

Obwohl der Herbst dieses Jahr tatsächlich eigentlich schon vor dem meteorologischen Herbstanfang am 01.09. begonnen hat, kommt unser Bericht wie üblich zum kalendarischen Herbstanfang. Gefühlt war der Sommer schon wie Herbst nass und kühl oft grau kaum ein Tag an dem die Sonne von einem blauen Himmel schien. Aber hoffen wir mal auf einen schönen Altweibersommer und einen goldenen Oktober.

37. Kalenderwoche 2017

Auch diese Woche war kühl und es gab einige Schauer und den ersten Herbststurm. Die ersten Bäume lassen ihr Laub fallen, und so musste schon einmal Laub von den Wegen geharkt werden. Freitag wurden die Zimmerpflanzen und die Pflanzen in den Gewächshäusern, die Tomaten unter dem Schutzdach und die Pflanzen auf der Terrasse gegossen. Sonntag waren wir beim Festgottesdienst zur (Wieder-) Einweihung der Orgel der Rietzer Kirche (1854 zuerst in Betrieb genommen), die fast 70 Jahre nicht mehr gespielt werden konnte. Geerntet wurden diese Woche Bohnen, Brombeeren, Chili, Erdbeeren, Gurken, Himbeeren, Kapuzinerkresse, Minigurken, Pflücksalat, Stielmus, Tomaten (Black Krim, Black Plum, Roma, Rote Murmel und andere Sorten), Zucchini. Das Titelbild zeigt Sonnenblumenblüten mit Hummeln.

36. Kalenderwoche 2017

Wegen des Wetters und anderen wichtigen Gründen nur wenig im Garten getan-Das Titelbild zeigt die Ernte am Sonntag. Geerntet wurden Auskernbohnen, Bohnen, Brombeeren, Chili, Erdbeeren, Gurken, Himbeeren, Kapuzinerkresse, Kohlrabi, Möhren, der erste.Kürbis „Sweet Dumpling“, Minigurken, Tomaten (darunter Black Krim, Black Plum, Roma, Rote Murmel und andere).

35. Kalenderwoche 2017

Dienstag alle Pflanzen gewässert. Mittwoch Wege gemäht und Wegkanten bereinigt. Einiges in der Woche geerntet Auskernbohnen, Bohnen, Brombeeren, Chili, ein paar Erdbeeren, Gurken, Himbeeren, Mais, Mangold, Tomaten (auch die erste Black Krim), Zucchini. Sylvia hat Donnerstag die Weintrauben freigelegt und die guten Weinblätter wurden in Salzlake eingelegt, damit Christian gefüllte Weinblätter machen kann. Kräuter wie Pfefferminze und Zitronenmelisse für den Tee gesammelt und zum Trocknen gehängt. Der kurzfristige Sturm und Starkregen am Donnerstag hat zwei der Riesen-Sonnenblumen auf dem Beet „Amor“ umgehauen, die dann zum Teil in den Kompost entsorgt wurden, die meisten Blüten wurden für die Hummeln und Vögel auf ungenutzte Bereiche des Beetes Amor gelegt, was von den Tieren sehr gut angenommen wurde. Die beiden Stiele lassen wir trocknen um Sie nächstes Jahr als Baumaterial für Stützen usw. benutzen zu können. Hier nun noch ein paar Bilder:

Auskernbohnen am 03.09.2017
Auskernbohnen am 03.09.2017
Strauchbasilikum beim Trocknen am 03.09.2017
Strauchbasilikum beim Trocknen am 03.09.2017
Zitronenmelisse beim Trocknen am 03.09.2017
Zitronenmelisse beim Trocknen am 03.09.2017
Brennesseln beim Trocknen am 03.09.2017
Brennesseln beim Trocknen am 03.09.2017
Die esrte Black Krim 2017 am 03.09.2017
Die esrte Black Krim 2017 am 03.09.2017