8. Kalenderwoche 2016

Mal wärmer, mal etwas kühler und viel April-Wetter prägte die Woche. Nur am Wochenende war es schön.  Im Gegensatz zur 8. Kalenderwoche 2014 ruhte die Gartenarbeit weiterhin. Aber trotz des Wetters ist nun schon wieder einiges zu sehen. Der Bärlauch kommt und Feldsalat und Thymian haben einen Raureif-Überzug:

Und auch einige Blüten sind schon zu bewundern.

Der Höhepunkt im Dorfleben war das jährliche Eisbeinessen, an dem wir am Sonnabend teilgenommen haben.

Die Seite über die Vögel wurde um ein weiteres Video und je ein Bild von einer Amsel und einem Eichelhäher ergänzt. Die Seite Beete hat nun auch ein Titelbild.

7. Kalenderwoche 2016

Auch diese Woche ruhte wie in den Vorjahren die Gartenarbeit. Mittwoch gab es noch einmal einen kurzen Wintereinbruch. Freitag war schön, das Wochenende eher trübe und regnerisch. Freut aber den Boden. Das Titelbild zeigt diesmal Miezi, die Katze unserer Nachbarin beim Bewachen des Beetes Mohrchen oder eben des Garteneingangs, der am meisten genutzt wird.

Allerdings haben wir mal das Saatgut gesichtet und aus Katalogen und dem Internet heraus gesucht was sonst noch so gesät beziehungsweise gepflanzt werden könnte. Daraus sind diese Listen entstanden zuerst die Liste für die Obst- und Gemüsepflanzen. Hier legen wir Wert auf Obst und Gemüse welches nicht den Standardsortimenten der Supermärkte oder Discounter entspricht, also zum Beispiel lilane Möhren oder bunter Mangold (Wenn man überhaupt mal Mangold kaufen kann) oder Kartoffeln in den verschiedensten Farben.

  • Möhre „Pariser Markt 5“, eine Karotte, die es eigentlich heute nur noch im Glas oder einer Dose gibt.
  • Möhre „Purple Haze“, lila
  • Möhre „Gniff“, außen lila innen weiß
  • Möhre „Küttiger“, weiß
  • Möhre „Yellowstone“, gelb
  • Puffbohnen „Dreifach Weiße“
  • Trockenbohnen „Borlotto“
  • Buschbohne „Canadian Wonder“, Kidneybohne
  • Schalerbse „Blauwschokker“, die Kapuzinererbse mit lilanen Hülsen (hatten wir schon)
  • Radieschen „Kombination III“ mit den Sorten „Zlata“, „Viola“ und „Albena“, (Lila, gelb und weiß)
  • Mangold „Bright Lights“
  • Mangold „Five Colours“
  • Ein Pflanzkartoffelsortiment für Einsteiger bestehend aus je 6 Knollen der Sorten:  „Adretta“ (mittelfrühe Sorte, mehlig kochend, hatten wir letztes Jahr), „Desirée“ (mittelfrühe Sorte, vorwiegend festkochend),  „Nicola“ (mittelfrühe Sorte, festkochend), „Blaue Schweden“ (mittelfrühe Sorte, vorwiegend festkochend),
  • Pflanzkartoffelsortiment Bunte Mischung bestehend aus je 10 Knollen der Sorten:  „Arran Victory“ (sehr späte Sorte, mehlig kochend), „Blaue Schweden“ (mittelfrühe Sorte, vorwiegend festkochend), „Cara“ (späte Sorte, vorwiegend festkochend), „Cheyenne“ (frühe Sorte, vorwiegend festkochend), „Rote Emmalie“ (mittelfrühe Sorte, vorwiegend festkochend),
  • Grünspargel „Schneewittchen“
  • Purpurspargel „Burgundine“
  • Portugieser Birnenquitte
  • Speisemais „Schwarzer Tortillamais“
  • Habanero Chili „Calita Red“
  • Indischer Chili „Cresto“
  • Johannisbeere „Titania“, schwarz

Bei den Zierpflanzen sind dies folgende:

  • Butterfly-Gladiolen „Perseus“ Veilchenblau,
  • Tränendes Herz, weiße Blüten
  • Schneeball, weiß, „Viburnum Roseum opulus“
  • Edelwicken „Painted Lady“
  • Sternmagnolie
  • Englische Rosen wie „Munstead Wood“ (dunkelrot), „William Morris“(rosa), „Summer Song“(helles rot-orange), „Lady Emma Hamilton“ (orange)
  • Strauchrose „Eden Rose 85“
  • Kletterrose „Jasmina“
  • Ramblerrose „Paul´s Himalayan Musk“

6. Kalenderwoche 2016

Auch in dieser Kalenderwoche wenig mit Garten zu tun. Die übliche Wassergabe nach dem Mondkalender am Donnerstag. An dem sehr schönen Sonnabend Topinambur geerntet, wie man auf dem Titelbild sehen  kann. Die restlichen Bilder zeigen die Highlights der Woche, Thymian, kriechender und hoch wachsender, das Beet Sternmagnolie und eine Beleuchtung der Bäume hinter den Garten durch einen Sonnenuntergang.

Hochwachsender Thymian 13.02.2016
Hochwachsender Thymian 13 .02.2016
Bodendecker Thymian 13.02.2016
Bodendecker Thymian 13.02.2016
Kurz vor Sonnenuntergang 12.02.2016
Kurz vor Sonnenuntergang 12.02.2016
Beet Sternmagnolie am 13.02.2015
Beet Sternmagnolie am 13.02.2015v

5. Kalenderwoche 2016

In der 5. Kalenderwoche 2016 war es andauernd mild, 2014 war Tauwetter angesagt. Die Gartenarbeit hat dennoch geruht. Die ersten Winterlinge lassen sich sehen:

Winterlinge
Winterlinge

Und auch eine Christrose blüht:

Christrose mit hell-grünen Blüten
Christrose mit hell-grünen Blüten

Die abgebildeten Pflanzen stehen alle im Beet Mohrchen.

Neben den Beiträgen Oregano und Schmetterlinge, Neues von Schmetterlingen und Insekten und Schmetterling wurden die Seiten Schmetterlinge, Beete und Vögel aktualisiert und mit Fotos ergänzt. Auch zwei neue Seiten gibt es, die Seiten Historisches und „Beet Mohrchen“.